Wimbledon Stadion – Das berühmteste Tennisstadion

Lisa
2. Juli 2019
42 Bewertungen

Wer London kennt und sich für Tennis interessiert, kommt früher oder später nicht um eine Wimbledon Stadion Tour herum. Das jährliche Tennisturnier in London ist das älteste und prestigeträchtigste Turnier in der Tenniswelt. Es ist eines der vier Grand Slam und wird als einziges auf Rasen ausgetragen. Aber auch außerhalb der zweiwöchigen Wettkampfzeit ist das Wimbledon Stadion London ein interessanter Ausflugsort.

Die Geschichte der Wimbledon Championships in London

Der Grand Slam in Wimbledon ist das traditionsreichste Tennisturnier: Das erste Mal fand es 1887 statt und hat sich über viele Jahre zum berühmtesten Tennisturnier der Welt entwickelt. Noch bis heute gelten die speziellen Regeln von vor über 100 Jahren: Es gibt nirgendwo anders die Anforderung, dass 90% der Spielerkleidung weiß sein muss.

So hat auch der Gewinn der Wimbledon Trophäe größten Wert, denn die Sieger erhalten nicht nur ein hohes Preisgeld, viele von ihnen sind auch zu Tennis-Legenden geworden. Wir alle erinnern uns an den 18 Jahre alten Boris Becker, der als Rookie nach Wimbledon kam und als jüngster Sieger des Turniers wieder nach Hause zurückkehrte. Auch Steffi Graf gewann mehrfach in Wimbledon und ist unter anderem dadurch zu einer der bekanntesten weiblichen Tennisspielerinnen der Welt geworden.

Der Rekordsieger Roger Federer gewann die Wimbledon Championships schon acht mal.

Wimbledon Stadion

Tickets für die Wimbledon Championships 2019

Tickets für Wimbledon sind sehr begehrt und immer schwer zu bekommen, und außerdem nicht gerade günstig. Für viele Tennisliebhaber geht ein Traum in Erfüllung, wenn sie einmal bei den Wimbledon Finals dabei sein können. Deshalb haben wir nach Ticketanbietern für die Wimbledon Championships 2019 gesucht und sind nach langer Suche auch fündig geworden. Für folgende Termine könnt ihr Tickets kaufen:

  • Frauen Halbfinale: 11. Juli 2019
  • Männer Halbfinale: 12. Juli 2019
  • Frauen Finale, Männer-Doppel Finale, Frauen-Doppel Finale: 13. Juli 2019
  • Männer-Einzel Finale, Mixed-Doppel Finale: 14. Juli 2019

Im London Pass sind das Wimbledon Lawn Museum und die Wimbledon Tour Experience enthalten. Alle Attraktionen und Infos findet ihr in unserem Artikel über den London Pass.

Der Centre Court – Das Herz von Wimbledon London

Der Wimbledon Centre Court ist der Haupt-Tennisplatz der Championships und wird ausschließlich in den zwei Wochen während des Turniers benutzt. Der Name leitet sich aus dessen Lage ab, da der Centre Court in der Mitte der Anlage liegt. Das Stadion ist das legendärste Stadion der Tenniswelt und bietet bis zu 15.000 Zuschauern Platz. Während der Renovierung 2009 wurde das Stadion mit einem schließbaren Dach ausgestattet, wodurch selbst bei typisch englischem Wetter die Spiele ohne Unterbrechung ausgetragen werden können.

Auf der Wimbledon Tour das Stadion besichtigen

Ihr könnt die Faszination Wimbledon hautnah erleben und eine Wimbledon Tour durch die Anlage des legendärsten Tennisturniers machen. Während der Tour kommt ihr am berühmten Henman Hill vorbei, ein Hügel wo während des Turniers Fans, die keine Tickets erlangen konnten, das Spiel live auf einer Leinwand schauen können. Im Centre Court könnt ihr dann den gepflegten Rasen bestaunen und die Atmosphäre des Stadions genießen. Danach gelangt ihr in die Presseräume, wo sonst die Gewinner nach dem Turnier sitzen und der Presse die Fragen beantworten.

Nach der Erkundung des Centre Court könnt Ihr euch noch das Wimbledon Lawn Tennis Museum anschauen, wo über die Geschichte des Sports informiert wird und zudem die Wimbledon Trophäe ausgestellt ist. Diese Tour ist für alle Tennisbegeisterte ein echtes Erlebnis, denn wer möchte nicht einmal die berühmteste Tennis Stätte der Welt besichtigen?

Tennis-Geschichte erleben im Wimbledon Museum

Das moderne Wimbledon Museum wurde 2006 eröffnet und liegt neben dem Centre Court auf der Anlage. Es beeindruckt durch tolle Animationen, sodass ihr ein Gefühl für die Magie des Tennissport in Wimbledon bekommt. Ihr kommt den legendären Trophäen ganz nah, Audioguides erzählen euch die Geschichte und ein spannendes Virtual-Reality-Erlebnis, welches während des Turniers gefilmt wurde, lässt euch die besondere Atmosphäre vom Centre Court spüren und erleben.

Durch das moderne Tennis Museum London gibt es für euch viele Möglichkeiten, die Geschichte von Wimbledon auf eine interessante Art und Weise zu entdecken. Ich empfehle euch Wimbledon zu besuchen und unbedingt die Museums Tour zu machen, da ihr dadurch die Faszination Wimbledons näher kennenlernt und versteht.

Wimbledon Stadion Tour Tickets online kaufen

Ihr könnt eurer Wimbledon Tour entspannt entgegen sehen wenn ihr das Ticket vorab kauft, gleichzeitig könnt ihr so eure Reise perfekt planen. Einfach auf folgender Seite euren Wunschtermin eintragen und schon könnt ihr bald die “heilige” Tennisstätte Wimbledon besichtigen.

WIMBLEDON STADION TOUR TICKETS KAUFEN

Souvenirs von der Wimbledon Stadion Tour London

Direkt auf der Tennisanlage befindet sich auch der offizielle Wimbledon Fanshop. Hier könnt ihr euch ein schönes Souvenir kaufen und somit eine schöne Erinnerung an den Besuch im Wimbledon Stadion mitnehmen. Ihr könnt euch jegliche Fanartikel von Wimbledon kaufen, sei es das berühmte Spieler Handtuch, original Wimbledon Tennisbälle oder die traditionelle schicke Wimbledon Kollektion.

So kommt ihr zum Wimbledon Stadion

Das gesamte Stadiongelände mit dem Museum befindet sich an der Church Rd. Am besten erreicht ihr es mit dem Bus (Linie 493), der direkt vor dem Museum an der Haltestelle Wimbledon Tennis Club & Museum (Stop A) hält.

Mit der Bus-Linie 39 könnt ihr an der Clapham Junction Station aussteigen und zu Fuß in 10 Minuten zum Museum laufen.

Alternativ könnt ihr auch mit der U-Bahn zur Station Wimbledon Park fahren und von dort aus, vorbei an den Tennis Trainingsplätzen, zum Stadion gehen. Es dauert circa 25 Minuten.

  • Adresse: Church Rd, Wimbledon, London SW19 5AE, Vereinigtes Königreich

Ganz in der Nähe der Wimbledon Anlagen befindet sich der schöne Richmond Park, er ist der größte königliche Park in London mit Wald und vielen Wanderwegen. Außerdem gibt es dort einen rießigen botanischen Garten mit dem Namen Isabella Plantation. Ein schöner Ort, um dort den Tag fortzusetzen. Die Isabella Plantation erreicht ihr am besten mit den Bus-Linien No 85 und K3 (Warren Road Stop).

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK
Einloggen Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myLDN deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!