London Stadtführungen auf Deutsch

Erkundet die britische Metropole ohne Sprachbarriere

Bild vom Autor Tina
Tina
10. September 2019
157 Bewertungen
Zu myNY hinzufügenhinzugefügt

In der britischen Hauptstadt lebt die Geschichte in jahrhundertealten, meisterhaften Bauwerken weiter, in Szenevierteln wie Shoreditch werden Trends geboren, die die Welt erobern und dann ist da natürlich auch noch die britische Königsfamilie mit ihrer legendären bärenfellbemützten Wachgarde. London ist eine Metropole wie es sie wohl nur einmal gibt! 

Seiteninhalt

Bis man in London alles gesehen hat, was sehenswert ist, hat man einiges zu tun. Es gibt einfach zu viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in der Stadt. Aber eben auch entsprechend viele Angebote für Stadtführungen und Touren. Ihr könnt sozusagen aus dem Vollen schöpfen und euch das heraussuchen, was euch am meisten zusagt. Von anspruchsvollen Tagestrips an denen ihr in ein paar Stunden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Schnelldurchlauf abklappert bis hin zu kürzeren, dafür aber themenbezogene Führungen.

Stadtführungen auf Deutsch sind einfach entspannter!

London ist eine weltoffene Stadt und bietet die meisten Touren in verschiedenen Sprachen an. Und das kann eine Wohltat sein. Schließlich bekommt man auf solchen Führungen viele Hintergründe und Fakten mit auf den Weg, davon allein kann einem der Kopf schon sausen. Wenn einem dann auch noch die Sprachbarriere im Weg steht, der kopfeigene Übersetzer nach ein paar Stunden streikt, wird aus einer eigentlich tollen Tour schnell Strapaze. Das muss aber gar nicht sein. Wir haben ein paar Touren für euch herausgesucht, die in deutscher Sprache angeboten werden.

Mit dem Reisebus durch die Stadt

Große London-Sightseeing-Touren

Hop On, Hop Off – Big-Bus-Touren zu den Sehenswürdigkeiten Londons

Es gibt viele Wege London zu erkunden, keine Frage. Ein echter Klassiker unter den Sightseeing-Touren ist der Trip mit den Sightseeing-Bussen. Und das hat natürlich einen guten Grund: Es ist einfach unglaublich bequem sich von Spot zu Spot kutschieren zu lassen und nebenher die wichtigsten Informationen erzählt zu bekommen, während ihr euch entspannt auf dem Oberdeck die Sonne ins Gesicht scheinen lasst und der Fahrtwind eure Haarpracht zerzaust. Bequem ist es, weil ihr nicht stundenlang vor Subway-Plänen stehen müsst, um die optimale Route zu den nächsten Sehenswürdigkeiten herauszuklamüsern – und  natürlich weil ihr in die Hop On/Hop Off-Busse ein- und wieder aussteigen könnt, wie ihr lustig seid. Je nachdem, was ihr in der Stadt vorhabt, löst ihr einfach ein Ticket für ein, zwei oder drei Tage und habt dann die Wahl zwischen vier Routen, die jeweils zwischen ein und zwei Stunden dauern. Die wichtigsten Infos zu den Spots bekommt ihr ganz entspannt über Kopfhörer auf Deutsch direkt ins Ohr geliefert. Die Moschino-Kirsche der Big-Bus-Touren in London: Jedes Ticket beinhaltet auch eine Bootsfahrt auf der Themse!

  • Tour-Art: Flexible Bustour zu den Sehenswürdigkeiten Londons mit Reiseführer auf englisch und Audio-Guide auf Deutsch.
  • Dauer: 24-72 Stunden

Tour buchen

Bei einer Fahrradtour London erkunden.

Drahtesel gesattelt: Mit dem Fahrrad zu den wichtigsten Spots in Londons Innenstadt

Manche behaupten ja, das Glück der Erde liege auf dem Rücken der Pferde, wir sagen: Drahtesel tun es auch! Eine bislang völlig zu Unrecht stiefmütterlich behandelte Option in London ist – tadaaaa – eine Fahrradtour! Keine Sorge, die müsst ihr nicht selbst erst auf die Insel verschiffen, die bekommt ihr natürlich (sowie Helme) für die Tour gestellt. Mit einem Guide ist das Radfahren in der quirligen Metropole gar kein Problem. Mit dem Fahrrad seid ihr super-flexibel, was die Tour extrem abwechslungsreich macht. Ihr seht nicht nur weitreich bekannte Monumente, sondern eben auch kleinere, versteckte Plätze und Gassen. Gemeinsam geht’s von Southbank bis Covent Garden. Die Fahrradtour ist eine super Gelegenheit die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive zu erkunden – und das beste: die Tour fühlt sich unweigerlich wie ein Ausflug an!

  • Tour-Art: Fahrradtour zu den Sehenswürdigkeiten mit einem Reiseleiter in deutscher Sprache.
  • Dauer: 3,5 Stunden

Tour buchen

Führungen an einzelnen Sehenswürdigkeiten Londons

St. Paul’s Cathedral – ohne Warteschlange

Die St. Paul’s Cathedral ist ein architektonisches Meisterwerk und ein absolutes Highlight der Londoner Stadtkulisse. Ein Besuch Londons, ohne die Kathedrale gesehen zu haben, ist – mit Verlaub – wirklich Frevel. Dementsprechend sind die Warteschlangen vor der Bischofskirche so gut wie immer von schier unglaublicher Länge. Wer rein will, muss warten – es sei denn, ihr habt ein Vorzugsticket. Und das lohnt sich wirklich. Anstelle stundenlang vom rechten Fuß auf den linken und wieder zurück zu trippeln, bis ihr es endlich in die Kirche schafft, könnt ihr mit dem Ticket ganz entspannt an den Wartenden vorbei huschen. Das spart euch eine Menge Zeit, Nerven und Geld. Denn wer vorab bucht, bekommt den Eintritt ermäßigt. Drinnen habt ihr dann zwei Stunden Zeit euch das ehrwürdige Gebäude in aller Ruhe anzusehen, die Aussicht von der Kuppel über die Stadt zu genießen und euch gegenseitig in der Flüstergalerie ein paar Geheimnisse zuzuflüstern. Die Fakten zur Kathedrale bekommt ihr über Kopfhörer vom Multimedia-Guide. Neben Audio-Kommentaren auf Deutsch könnt ihr euch über den Touchscreen auch Videos und Fotos ansehen.

  • Tour-Art: Bevorzugter, ermäßigter Eintritt in St. Paul’s Cathedral mit Multimedia-Guide auf Deutsch.
  • Dauer: 2 Stunden

Tour buchen

Schloss WIndsor aus der Ferne

Besuch des Schloss Windsor und der St.-Georg’s-Kapelle

In Schloss Windsor, das kann man sich gut vorstellen, könnten einst die Ritter der legendären Tafelrunde Wein aus Kelchen getrunken haben. In Windsor könnt ihr die Geschichte mit dem Atem aufsaugen. Erbaut hat das gute Stück Wilhelm der Eroberer im 11. Jahrhundert, danach wurde es von den königlichen Herrschern immer wieder umgebaut. Heute gilt Schloss Windsor als das älteste und größte bewohnte Schloss. Die Queen liebt es ihre Wochenende in den ehrwürdigen Gemäuern zu verbringen. Kann man ihr nicht verdenken, schließlich umgeben sie in den Staatsgemächern ein paar der größten Werke der Kunstgeschichte gemalt von Rubens, van Dyk und wie sie alle heißen. Bringt auf jeden Fall Zeit mit, denn in dem Schloss gibt es so viel zu entdecken, dass man leicht die Zeit vergessen kann, außerdem ist das Gelände wirklich weitläufig. Außerdem beinhaltet das Eintrittsticket auch den Zutritt zur St.-Georg’s-Kapelle und die gilt nicht nur als eine der schönsten kirchlichen Gebäude auf britischem Boden, sie ist auch Ruhestätte von so einigen Monarchen – darunter auch Henry VIII. Genau, das ist der mit den vielen Frauen. Keine Sorge, ihr müsst natürlich nicht planlos durch’s Gemäuer stapfen und euch bei jedem Objekt aufs Neue wundern, was ihr da gerade betrachtet. In Schloss Windsor könnt ihr euch ganz entspannt den Audio-Guide aufsetzen und euch die Zusammenhänge bei eurem Spaziergang erzählen lassen  – natürlich auch in deutscher Sprache.

  • Tour-Art: Eintritt ins Schloss Windsor und St.-Georg’s Kapelle mit Audio-Guide auf Deutsch.
  • Dauer: 3 Stunden

Tour buchen

Tour durch die Churchill Cabinet War Rooms

In den Churchill Cabinet War Rooms kommt ihr der Geschichte richtig nah. Seit damals wurden die Räume, in denen während des Zweiten Weltkriegs Kriegsstrategien ausgetüftelt wurden, nahezu nicht verändert. Neben diversen Kriegsartefakten aus den Tagen, seht ihr bei dieser Tour auch den Bunker und die Räume, in denen Sir Winston Churchill und sein Kabinett in den Tagen, in denen London von Deutschland im sogenannten Blitzkrieg angegriffen wurde, Schutz suchten. Im interaktiven Churchill Museum erfahrt ihr alles, was ihr über den einstigen Premierminister wissen müsst – privat wie politisch. Auch hier gibt es die Audio-Guides für euch in deutscher Sprache.

  • Tour-Art: Eintritt in die Churchill Cabinet War Rooms, das Churchill Museum, den Churchill Bunker mit Audio-Guide in deutscher Sprache.
  • Dauer: 1 Tag gültig

Tour buchen

Den Wachwechsel am Palast beobachten

Changing The Guards: Der legendären Wachablösung beiwohnen

Der Buckingham Palace ist ohne die bärenfellbemützte königliche Garde gar nicht zu denken. Kein Wunder also, dass die Wachablösung zu einem der beliebtesten Attraktionen in London geworden ist und sich vor den Toren des Palastes die Touristengruppen tummeln, wenn die Übergabe ansteht. Wer sich nicht auskennt, hat da schnell das Nachsehen. Es hilft tatsächlich, sich in die Hände eines findigen Guides zu begeben, der euch zielgenau dorthin führt, wo ihr am meisten Chance habt, etwas von „Changing The Guards“  oder auch „Guard Mounting“ genannt zu sehen. Außerdem erfahrt ihr so auch einiges über die Geschichte und die Hintergründe der mehr als 500 Jahre alten Tradition. Der Guide wird zwar englisch sprechen, aber ihr könnt euch auch einen Audio-Guide auf Deutsch geben lassen. Wie gesagt, vor dem Buckingham Palace kann es beim Wachwechsel voll werden und manchmal ist es dementsprechend richtig anstrengend, den Ausführungen des Guides zu folgen. Lasst euch deswegen auf jeden Fall auch den Audio-Guide geben, mit dem ihr euch das Ganze auch einfach entspannt auf deutsch anhören könnt!

  • Tour-Art: Geführte Tour auf englisch zur Wachablösung am Buckingham Palace mit Option des Audio-Guides auf Deutsch.
  • Dauer: 2 Stunden

Tour buchen

Themen-Touren in London – von Harry Potter, Spukgruften bis zum Emirates Stadion

Magisch: Stadtführung durch das London Harry Potters

Hey Muggels, Lust auf ein bisschen Magie?! Potterheads wissen, die britische Hauptstadt hat auch noch eine andere Seite – eine zauberhafte! Denn London ist Harry-Potter-Land. Der Rundgang zu den Schauplätzen um die Abenteuer Harrys und seiner Gefährten entführt euch in eure Lieblingsparallelwelt! Die Führung ist ein absolutes Muss! Zumal ihr unter Gleichgesinnten seid. Die Guides sind selbst leidenschaftliche Fans und kennen nicht nur alle Plätze von Winkelgasse, Gleis 9 ¾ bis zum Zauber-Pub „Zum tropfenden Kessel“, sondern auch eine Menge Film-Trivia. Und davon kann man ja eigentlich nie genug haben! Und weil die Führung auf Deutsch stattfindet, habt ihr überhaupt keine Probleme mit Fachsimpelei!Holt euren Nimbus aus dem Schrank und entdeckt die Ecken Londons, die J.K. Rowling zu ihrer Romanreihe inspiriert haben – mehr als 20 Orte gehören zum Rundgang.

  • Tour-Art: Rundgang zu den Schauplätzen der Harry-Potter-Reihe mit einem deutschsprachigen Guide.
  • Dauer: 2,5 Stunden

Tour buchen

Harry Potters London erkunden

Multimediales Harry-Potter-Erlebnis mit Bootsfahrt

Darf’s auch ein bisschen mehr sein?! Diese Tour regt eure Fantasie so richtig an! Ihr besucht nicht nur die Orte, die ihr aus den Harry-Potter-Filmen kennt, ihr erlebt sie auch. Die Optik aus den Filmen wird auf die Gebäude projiziert. Das Alltags-Outfit der Schauplätze wandelt sich vor euren Augen in die Ästhetik der Potter-Welt, dazu belegt ihr im audiovisuellen Quiz, dass euch in Sachen Harry-Potter-Wissen so schnell keiner etwas vormacht. Noch sind fliegende Besen leider technisch nicht drin  – sorry –, aber dafür schippert ihr mit dem Boot auf der Themse die Strecke entlang, die auch Harry und seine Freunde genommen haben.

  • Tour-Art: Multimedialer Rundgang zu den Schauplätzen der Harry-Potter-Reihe plus Bootsfahrt auf der Themse mit einem deutschsprachigen Reiseleiter.
  • Dauer: 2,5 Stunden

Tour buchen

Blick auf den Rasen des Emirates Stadions.s.

Emirates Stadion

England ist fußballverrückt – das ist bekannt. Ein Rasen, der den Briten eine kleine Welt bedeutet, liegt im Emirates Stadion, der Heimat des Premier-League-Vereins FC Arsenal London. Bei einer Tour erlebt ihr das Stadion zwar ohne Fangesänge und Torspektakel, dafür aber könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen, die Umkleidekabinen sehen, in denen sich sonst Spieler wie Pépé und Aubameyang in ihre Trikots werfen. Und euch einmal wie ein Top-Spieler fühlen, wenn ihr durch den Spielertunnel lauft und auf der Spielerbank Platz nehmt, bevor ihr im Arsenal Museum noch einmal die Geschichte des Clubs nachvollziehen könnt. Für die Tour bekommt ihr einen Audio-Guide auf Deutsch, der euch durchs Stadion führt.

  • Tour-Art: Audio-geführte Tour auf Deutsch durchs Emirates Stadion plus Eintritt ins Arsenal Museum.
  • Dauer: 1,5 Stunden

Tour buchen

Gruseln in den Spukgruften der London Bridge

Ihr wollt Geschichte mal anders erleben? Dann ab mit euch zur dunklen Seite der London Bridge. Aber Vorsicht! Der Grusel gehört zur Tour. Es wird dunkel und unheimlich! Ein Audio-Guide führt euch, aber ihr werdet die Geschichte, die dort erzählt wird, auch sehen und sogar riechen können und dabei auf so manches Schreckenszenario stoßen. Wir reden hier beispielsweise von Zombies (ja, na gut, es sind natürlich Schauspieler), die euch auf Trab halten, wenn ihr durch die Tombs, die Gräber dort unten, streift. Ist euch zu makaber? Keine Sorge, ihr könnt auch schon nach dem geschichtlichen Teil die Flucht ergreifen!

  • Tour-Art: Tour durch die Spukgruften der London Bridge mit Audio-Guide auf Deutsch.
  • Dauer: 1 Tag gültig

Tour buchen 

Das Mysterium von Stonehenge erkunden

Ausflüge in London und umzu

Stonehenge: Die wohl berühmtesten Steine der Welt besuchen

Wer hat sie dahin gestellt und warum? Die Historiker streiten noch! Aber schaut euch doch die wohl berühmteste Steinansammlung auf diesem Erdenrund einfach mal mit eigenen Augen an. Dafür müsst ihr zwar ein paar Stunden Busfahrt auf euch nehmen, aber wann steht man schon einmal in einem prähistorischen Stein-Kreis?! Seit 5000 Jahren soll das mysteriöse Denkmal dort schon stehen und ist natürlich ein UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Audio-Guide erzählt euch auf Deutsch die wichtigsten Fakten, also alles, was die Wissenschaft weiß oder zumindest denkt zu wissen über Stonehenge. Und vielleicht habt ihr nach eurem Besuch ja sowieso ganz eigene Ideen davon, was sich da vor ein paar Tausend Jahren zugetragen hat!

  • Tour-Art: Busfahrt nach Stonehenge, mit etwa einstündigem Aufenthalt. Führung durch Audio-Guide auf Deutsch.
  • Dauer: 6-7 Stunden

Tour buchen 

Bootstour auf der Themse

Schifffahrt von Westminster nach Greenwich

Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön! Es geht zwar nicht auf hohe See, aber die Themse ist ja sowas wie die Lebensader Londons. Lasst euch doch einfach mal treiben und schaut euch die Kulisse Londons und seine Wahrzeichen vom Wasser aus an!  Die Fahrt vom Westminster Pier bis Greenwich Pier dauert etwa eine halbe Stunde. Unterwegs lauscht ihr einfach ganz entspannt dem Audio-Guide, der euch mit Fakten zu den Sehenswürdigkeiten versorgt oder dem Reiseleiter – der wird allerdings auf englisch kommentieren. Das Beste an dem Ticket: Ihr müsst weder Schlange stehen an der Kasse noch habt ihr seid ihr an fixe Fahrtzeiten gebunden. Mit dem offenen Ticket könnt ihr aufs Schiff steigen, wann es euch passt – abgelegt wird halbstündig.

  • Tour-Art: Schifffahrt von Westminster Pier bis Greenwich Pier und zurück mit englischsprachigem Reiseleiter und Audio-Guide auf Deutsch.
  • Dauer: 1 Stunde

Tour buchen

Mädchen vor Londons Kulisse

Exklusive Touren für Familien

Kids Activity – Auf Entdeckungstour mit Kindern

Eine neue Stadt mit Kids zu entdecken, kann super anstrengend oder eben unglaublich spaßig sein. Zum Beispiel bei einer Tour, die auf die kleinen Abenteurer abgestimmt ist! Bei der Kids Activity Tour durch Westminster oder die City of London werden die Kinder über eine Fragensammlung geführt: Wovor hatte Lord Nelson Angst? Findest du die Latzhose auf dem Denkmal? So lernen eure Kinder spielerisch  die wichtigsten Wahrzeichen in diesen Stadtteilen kennen. Ansporn ist ein kleines Geschenk nach Beendigung der Tour.

  • Tour-Art: Private Führung für Familien mit Kindern durch Westminster oder City of London auf Deutsch. Gruppengröße: Maximal 6 Personen, darunter 4 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren.
  • Dauer: 135 Minuten

Tour buchen

Touren mit Glamour-Faktor in London

6-Gänge-Menü zum Sightseeing – die Bustour mit Luxusfaktor

Warum nicht einfach mal das süße Leben auskosten? Euer London-Trip soll schließlich Spaß machen. Klar, das hier ist nichts für Low-Budget-Reisende, sondern eher für all diejenigen, die gern auch einmal ein paar Penunzen mehr springen lassen – vor allem, wenn es um das sogenannte leibliche Wohl geht. Neben vielen Klassikern unter den Stadtführungen in London gibt es natürlich auch einige Specials. Darunter zählt diese besondere Bustour. Stellt euch vor, ihr könntet Spitzenküche mit Sightseeing verbinden. Geht nicht? Geht wohl! Denn bei dieser Tour steigt ihr in ein mobiles Restaurant, bezieht Tisch auf dem Oberdeck des Luxus-Busses und lasst euch zu den Wahrzeichen der Stadt fahren. Nebenbei bekommt ihr ein 6-Gänge-Menü frisch auf die Teller gezaubert. Was bitte könnte es schöneres geben, als fürstlich zu speisen und en passant auch noch die wichtigsten Fakten zu Londons Sehenswürdigkeiten zu erfahren?!

  • Tour-Art: Stadtrundfahrt im Luxus-Bus mit 6-Gänge Menü und Audiostift auf Deutsch.
  • Dauer: 3 Stunden

Tour buchen

Mit privatem Führer London entdecken.

Walking-Tour: Sightseeing-Spaziergang mit privatem Führer

Eine etwas luxuriöse, aber durchaus angenehme Art sich die Stadt zeigen zu lassen, ist mit einem privaten Führer. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Nicht nur, dass der Guide euch bei eurer Unterkunft abholt, bevor es losgeht, wird außerdem gemeinsam der Rahmen der Tour festgelegt. Anders als bei großen Gruppenführung dürft ihr in dem kleinen, intimen Rahmen mitbestimmen, was ihr an dem Tag in Central London sehen werdet. Selbstverständlich stehen auch bei dieser Tour auf Deutsch einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf dem Programm wie der Buckingham Palace mitsamt Wachablösung und Westminster Abbey, aber auch kleine erholsame Auszeiten vom Trubel wie der Besuch des St. Jame’s Parks. Da sich der Guide bei diesen Privattouren nicht darum kümmern muss, seine Herde beisammen zu halten, hat er den Kopf frei fürs Gespräch. Und das ist natürlich ein absoluter Pluspunkt, vor allem wenn ihr nicht nur ganz grob informiert werden möchtet.

  • Tour-Art: Privater Rundgang (max. 2 Personen) zu den Sehenswürdigkeiten in Central London mit einem Reiseleiter in deutscher Sprache.
  • Dauer: 3-8 Stunden

Tour buchen


Häufig gestellte Fragen zu London Stadtführungen auf Deutsch:

Kann ich in London Stadtführungen auf Deutsch machen?

London ist eine Weltstadt, die es gewohnt ist, viel Besuch von Touristen aus aller Welt zu bekommen. Deswegen werden ganz viele Touren inzwischen auch in verschiedenen Sprachen angeboten oder, wenn der Guide auf Englisch führt, optional Audio-Guides mit deutscher Kommentierung ausgegeben.

Welche Arten von London-Touren auf Deutsch werden angeboten?

Beinahe in jeder Kategorie, ob große Allround-Tour oder kleine Themen-Tour, ob in der Gruppe oder mit privatem Guide, gibt es London Stadtführungen, die auf Deutsch stattfinden. Bei manchen führt der Guide deutschsprachig, bei anderen bekommt ihr die Infos über Kopfhörer vom Audio-Guide.

Handelt es sich bei den London Führungen immer um Gruppen-Führungen?

Nein. Wenn ihr keine Lust auf große Gruppen habt, könnt ihr euch auch einen privaten Führer oder sogar Chauffeur buchen. Das ist zwar kostspieliger, dafür kann der Reiseführer dann aber die Tour auf eure Bedürfnisse abstimmen.

Welche Stadtrundfahrt in London ist besonders empfehlenswert?

Das kommt darauf an, was ihr machen wollt. Ihr könnt die beliebtesten Sehenswürdigkeiten bei einer Allround-Tagestour auf die Schnelle abklappern, ihr könnt euch aber auch einzelne Wahrzeichen rauspicken und euch diese in Ruhe anschauen. Es gibt Tausend Herangehensweisen die Stadt kennenzulernen – Bustour, Rundgänge und Fahrradtouren sind nur drei der vielen Optionen.

Wie viel Zeit muss ich für eine Tour durch London einplanen?

Es gibt Touren, die den ganzen Tag dauern, andere sind nach einer Stunde wieder beendet. Für jeden Besucher gibt es in London das passende Angebot, ihr müsst für euch selbst entscheiden, welches für euch attraktiv ist. Manchen genügt eine Stippvisite und ein Blick auf die Fassade der prominenten Wahrzeichen wie Westminster Abbey oder Buckingham Palace. Andere wollen es genau wissen und wandeln stundenlang durch St. Paul’s Cathedral.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK
Einloggen Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myLDN deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!