Royal Albert Hall – Londons renommiertes Konzerthaus

Bild vom Autor Tina
Tina
1. November 2019
73 Bewertungen
Zu myLDN hinzufügen hinzugefügt

Die Royal Albert Hall (of Arts and Sciences) ist das Londoner Pendant zur Carnegie Hall in New York und steht ihr an Niveau in nichts nach. Das Konzerthaus in South Kensington gehört zu den unverwechselbarsten und schönsten Gebäuden des gesamten britischen Königreichs und die Veranstaltungen sind hochkarätig.

Seiteninhalt

Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann schaut euch das pompöse Schmuckstück auf jeden Fall von innen an. Ob bei einer Führung oder beim Konzert – die Royal Albert Hall wird Eindruck hinterlassen!

Ticket-Infos für Dich

Reguläres Ticket ab £14.00 kaufen
Ticket kaufen

Viktorianische Baukunst: Die Architektur der Royal Albert Hall

Architektonisch angelehnt an römische Amphitheater ist der Kuppelbau ein absolutes Highlight – nicht nur für Nostalgiker. Mit seiner imposanten Kuppel aus Glas und Eisen und dem Mosaikfries, das sich wie eine Banderole um das Gebäude legt, ist die Royal Albert Hall ein Meisterstück der viktorianischen Bauweise.

Die Geschichte der Royal Albert Hall

Die Anfänge des legendären Konzerthauses reichen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als der damalige Prinzgemahl Albert auf der Londoner Weltausstellung die Eingebung einer Albertopolis hatte, hinter der sich die Errichtung von Gebäuden zum Zwecke der öffentlichen Bildung verbarg. Was größenwahnsinnig klingt – ALBERTOPOLIS – war eigentlich nur eines: visionär. Albert war ein Liebhaber von Kunst und glaubte an den Mehrwert von öffentlicher Bildung.

Mit Albertopolis wollte er den Londonern den Zugang zu den schönen Künsten und zu Wissen niedrigschwellig ermöglichen. Aus der Idee sind unter anderem das Victoria & Albert Museum, das Natural History Museum, das Royal College of Music und das South Kensington Museum hervorgegangen. Und natürlich die Royal Albert Hall für die Königin Victoria 1867 den roten Aberdeen-Granit-Baustein legte. Seit 1871 finden in der Kulisse der Royal Albert Hall kulturelle Veranstaltungen statt, zunächst vorrangig Oper – und Orchesteraufführungen, inzwischen jedweder Fasson.

Konzerte von Stars wie Bowie und Clapton

Richard Wagner dirigierte einst in der Londoner Royal Albert Hall, Albert Einstein leitete in den heiligen Hallen eine Konferenz. Von Boxkämpfen bis Euro-Vision-Songcontest, English National Ballet bis Filmvorführungen, Royal Philharmonic Orchestra bis David Bowie – in der Royal Albert Hall wurde und wird mit etwa 400 Veranstaltungen jährlich kulturelle Geschichte geschrieben. Eric Clapton ist Stammgast in der britischen Konzerthalle. Seit 1964 stand er dort beinahe 200 Mal auf der Bühne.

BBC Proms: Traditionelle Sommerkonzerte

Wenn ihr im Sommer in London seid, dann solltet ihr The Proms auf keinen Fall verpassen. Die Royal Albert Hall ist Hauptspielort dieser siebenwöchigen Veranstaltungsreihe, die ihre Wurzeln bei den Promenadenkonzerten ab dem 18. Jahrhundert hat. So gut wie alles, was die Klassik derzeit zu bieten hat, ob Orchester oder Solist, steht bei den informellen und niedrigpreisigen Sommerkonzerten auf der Bühne. Dresscode gibt es keinen. Solltet ihr beim letzten Konzert der Reihe vor Ort sein, könnt ihr schon mal die Hymne »Auld Lang Syne« üben. Es gehört zur Tradition, dass die Zuschauer diese zum Abschluss gemeinsam schmettern. Und auch wenn ein Besuch der Royal Albert Hall akustisch kaum zu toppen ist, müsst ihr euch nicht grämen, wenn es mit den Tickets nicht geklappt haben sollte. Die Konzerte sind immer, immer ausverkauft. Deswegen wird traditionell im Hyde Park bei Proms in the Park eine Großleinwand aufgestellt, auf die das Konzert live übertragen wird.

The Proms 2019: Impressionen

Video abspielen

Im richtigen Pass ist der Eintritt für die Royal Albert Hall inklusive

Wie ihr wisst, sind wir große Fans von den Pässen, die viele von Londons Wahrzeichen abdecken. Auch die Royal Albert Hall ist, als eine der großartigsten Konzerthäuser der Welt, natürlich ein Must-See, das ihr mit dem richtigen Pass besuchen könnt, ohne noch einmal extra Eintritt bezahlen zu müssen. Welcher Pass für euch der richtige ist, könnt ihr mit unserem Pass-Vergleich spielend leicht herausfinden!

Zum Pass-Vergleich


Tickets für die Royal Albert Hall

Was ist das beste an einem Konzerthaus wie der Royal Albert Hall? Richtig, die Konzerte! Das Angebot ist riesig. Einen Überblick über das anstehenden Programm findet ihr, wenn ihr auf den roten Button klickt. Dort könnt ihr euch auch gleich Tickets kaufen, wenn euch etwas gefällt.

Programm & Tickets


Führung durch das Konzerthaus

Ein Konzert passt euch nicht in den Londontrip? Kein Problem, ihr könnt das Konzerthaus auch durch eine Führung erkunden! Hier hab ich euch zwei herausgesucht, die ich besonders empfehlen kann.

  • Tickets mit dem bisschen Mehr

Neben den Standards werden auch Führungen angeboten, die euch einen besonderen Blick in die Räumlichkeiten der Royal Albert Hall erlauben. So könnt ihr beispielsweise auch den königlichen Eingang, die Loge und den Aufenthaltsraum der Königin besichtigen. Außerdem seid ihr beim Soundcheck der Künstler vor Ort.

TICKET BUCHEN

  • Kombi-Ticket: London-Rundgang plus Eintrittskarte in die Royal Albert Hall

Alles in einem Abwasch erledigt ihr bei dieser sechsstündigen Riesentour. Ihr besichtigt Londons Top 30 Wahrzeichen an einem Tag. Gekrönt wird der Sightseeing-Tag mit dem Besuch der Royal Albert Hall!

TICKET BUCHEN


Anfahrt zur Royal Albert Hall

Die Royal Albert Hall findet ihr am Kensington Gore in South Kensington. Die nächste Station ist Knightsbridge, die ihr mit der Piccadilly Line erreicht.

Ihr wollt noch mehr Kultur?

Ob Hochkultur oder eher alternativ kreativ – in London könnt ihr alles haben. Klickt doch mal in unsere Detail-Texte, um mehr zu erfahren.

Über den Autor
Tina

Warum ich mein Herz an London verloren habe? Weil ich, ich geb's zu, ein Kulturjunkie bin. Am liebsten wandele ich in der Stadt auf den Spuren von Musikern und Autoren, trinke Pints, wo Dylan Thomas trank, tanze, wo einst David Bowie konzertierte. London hat den Ruch des alten Europas, ist aber trotzdem überhaupt nicht oll! Auf geht's: London Calling!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK
Einloggen Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myLDN deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!