Regent’s Park Open Air Theatre – Freilichttheater im Grünen

Bild vom Autor Laura
Laura
19. Februar 2020
23 Bewertungen
Zu myLDN hinzufügen hinzugefügt

Der Regent’s Park gehört definitiv zu den Parks in London, die einen nachhaltig beeindrucken. Gerade im Sommer, wenn der Regent’s Park – gelegen zwischen Westminster und Camden – so richtig zum Leben erweckt. Dann findet mit dem Regent’s Park Open Air Theatre ein ganz besonderes Freilichttheater statt, wo in den wärmsten Nächten des Jahres klassische Shakespeare-Stücke am freien Himmel vorgeführt werden 

Seiteninhalt

Freilufttheater im Regent’s Park

Dieses Theater wurde bereits 1932 gegründet und seitdem mit Preisen überhäuft: sowohl für die Qualität der Aufführungen als auch für die Besonderheit des Standorts. Das Regent’s Park Open Air Theatre gehört zu den größten Theatern in London. Typisch britischer Optimismus: Nichts ist vom Regen geschützt! Bühne und Zuschauerraum sind komplett unter freiem Himmel. Da überrascht es auch nicht, dass keiner auf der Welt mehr Cabrios kauft als die Briten. Stimmt wirklich.

Das Theater ist berühmt für seine originellen und dynamischen Produktionen, die in einer Sommersaison von nur 18 Wochen mehr als 140.000 Zuschauer anlocken! 

Regent's Park Open Air Theatre

Regent’s Park Open Air Theatre – Termine und Stücke

Wie wir bereits angesprochen haben, öffnet das Freilichttheater in den wärmsten Monaten des Jahres seine Türen für das Publikum, normalerweise in den 18 Wochen von März bis September.

Freilufttheater und das Wetter in London

Obwohl das Wetter in London als unvorhersehbar gilt, finden im Durchschnitt 95% der Aufführungen im Regent’s Park Open Air Theatre ohne größere Unterbrechungen statt. In jedem Fall ist es ratsam, eine (dünne) Jacke mitzunehmen, da es in London auch im Sommer abends ganz schön abkühlen kann. Wenn ihr Pech habt und die Vorstellung zu den übrigen 5% gehört und abgesagt werden muss, könnt ihr euch ohne Aufpreis ein anderes Datum aussuchen. Eine Rückerstattung der Karten ist nicht möglich.

Londons 10 beste Parks 

Was es im Regent’s Park Open Air Theatre zu sehen gibt

Die aufgeführten Stücke variieren von Jahr zu Jahr, enthalten aber fast immer einige Shakespeare-Klassiker in einer aktualisierten Fassung. Letzten Sommer haben wir „Ein Sommernachtstraum“ gesehen und waren begeistert. Für dieses Jahr bereits bestätigt sind unter anderen „Romeo und Julia“, „Die 101 Dalmatiner“, „Karussell“ und „Drachen und mystische Bestien“. Beachtet dabei, dass jedes Stück einige Wochen hintereinander stattfindet und dann durch das nächste ersetzt wird. Es laufen nie zwei parallel!

Regent's Park Theatre

Karten für das Regent’s Park Open Air Theatre

Karten für das Regent’s Park Open Air Theatre können im Voraus auf der offiziellen Website des Theaters gekauft werden. Ich empfehle euch bei der Reservierung eurer Karten auf die Besonderheiten jeder einzelnen Vorstellung zu achten. Das hängt damit zusammen, dass das Theater vermehrt Versionen anbietet, die genau für taube oder blinde Zuschauer angepasst sind.

Infos und Karten für das Theater

Meine Erfahrungen im Regent’s Park open Air Theatre in London

Das Regent’s Park Open Air Theatre ist für mich einer dieser großen verborgenen Schätze Londons. Es ist schade, dass die meisten London-Touristen davon nichts wissen. Das Theater befindet sich in einem der schönsten Parks Londons, und das gesamte Gelände ist beeindruckend wie bezaubernd. Wir kamen früh an, gingen im Park spazieren, tranken einen Kaffee und näherten uns dann etwa 1,5 Stunden vor Spielbeginn dem Theater, um uns genug Zeit zu geben, vorher noch etwas zu essen.

Abendessen im Regent’s Park Open Air Theatre

Auf dem Theatergelände befinden sich drei Restaurants. Beim Kauf der Karten könnt ihr das Abendessen direkt mitbuchen. Wenn ihr euch aber lieber spontan entscheiden wollt, dann solltet  am Tag des Theaters (wie wir) frühzeitig anzukommen und am Hamburgerstand vorbeizuschauen. Wir haben die Burger geliebt und nichts geht über ein Abendessen draußen an einem warmen Sommerabend in London. 100% empfehlenswert!

Regent's Park Theatre

Wie du zum Regent’s Park Open Air Theatre kommst

Das Theater befindet sich im Süden des Regent’s Park. Am besten kommt ihr mit U-Bahn oder Bus und steigt nahe oder direkt bei der Baker Street aus. Dort angekommen solltet ihr noch etwa 10 Minuten Fußweg bis zum Eingang des Theaters einplanen. Die nächstgelegenen U-Bahn-Stationen sind:

  • Baker Street Station: Bakerloo, Circle, Hammersmith & City, Jubilee und Metropolitan-Linien
  • Regent’s Park Station: Linie Bakerloo
  • Great Portland Street: Circle, Hammersmith & City und Metropolitan
  • Marylebone: Bakerloo-Linie und Nahverkehrszüge

Häufig gestellte Fragen zum Regent’s Park Open Air Theatre

Gibt es eine Altersbegrenzung für Kinder?

Selten, aber manche Stücke richten sich nur an Erwachsene. Mein Rat ist es, das online vor dem Kauf zu checken.

Ist es erlaubt, im Theater zu fotografieren?

Es ist nicht erlaubt, während der Aufführung Aufnahmen oder Fotos zu machen. Vor Beginn, während der Pausen und nach der Aufführung ist es erlaubt.

Kann ich mein eigenes Essen mit ins Theater bringen?

Ja, es ist erlaubt, vor Beginn des Stücks ein Picknick zu machen. Bitte beachtet dabei, dass nur eine Tasche pro Person erlaubt ist und dass die Maßen der Picknicktasche oder des Rucksacks 36cm x 30cm x 50cm nicht überschreiten dürfen. Aus Sicherheitsgründen sind scharfe Messer nicht erlaubt.

Wann öffnen sich die Türen des Theaters?

Die Türen öffnen sich 90 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Ich empfehle, früh zu kommen, damit ihr noch vorher etwas trinken oder essen könnt und das meiste aus eurem Besuch macht!

Über die Autorin
Laura

Mit 19 Jahren war ich das erste Mal in London. Ich habe mich sofort in diese Stadt verliebt und habe sie seither dutzende Male besucht. Für mich gibt es immer wieder einen Grund nach London zu reisen – sei es wegen der verschiedenen Viertel, Menschen, Festivals, Museen und und und… London ist wirklich einzigartig. Und auch für einen Kurztrip lohnt sich London definitiv immer. Innerhalb kürzester Zeit kann man hier so viel tolles entdecken. Meine Erfahrungen und mein Insiderwissen über die Stadt möchte ich hier mit euch teilen, sodass ihr für eure nächste Reise nach London top informiert und vorbereitet seid.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK
Einloggen Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myLDN deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!