Mit der Oyster Card London entdecken

Bild vom Autor Matze
Matze
13. Februar 2019
185 Bewertungen

Die elektronische Oyster Card London ist der beste und günstigste Weg, um öffentliche Verkehrsmittel der Stadt zu nutzen. Am Anfang eurer London-Reise könnt ihr die Karte mit einem beliebigen Betrag aufladen und dann ganz bequem mit fast allen öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Stadt fahren. Am Ende eurer Reise könnt ihr euch den verbliebenen Betrag zurückholen. Wie genau das funktioniert, zeigen wir euch in diesem Artikel:

Seiteninhalt

Was ist die Oyster Card?

Die Oyster CardDie Oyster Card London bietet eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, die Stadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Man erhält den Zugang zur U-Bahn (Tube), den DLR (Londons Hoch- und Untergrundbahn in den Docklands), der Straßenbahn, den Themse Fähren, der Emirates Airline (Luftseilbahn) und den meisten National Rail Zügen. Automatisch erhaltet ihr hierbei immer den günstigsten Tarif, denn die Oyster Card erfasst durch Einscannen der Karte den Ausgangspunkt der Fahrt sowie den Endpunkt. Die Visitor Oyster Travel Card könnt ihr online über die Website von Visit Britain (offizieller Shop der nationalen Tourismus Agentur Englands) erwerben.

London Oyster Card – wie funktioniert sie?

Die Londoner Oyster Card ist eine elektronische Karte und funktioniert im Prinzip wie eine Prepaid-Karte für den öffentlichen Verkehr. Ihr scannt beim Betreten und Verlassen des Verkehrsmittels die Karte ein und sie berechnet automatisch den richtigen Tarif und zieht den Betrag von eurem Guthaben ab. Bei der Fahrt mit Bus oder Straßenbahn werden automatisch £1,50 pro Strecke abgezogen.

Unterwegs in London mit der Oyster Card

Video abspielen

Ihr wisst noch nicht, wo ihr mit der Oyster Card hinfahren sollt? Wir haben da was für euch:

Der neue Loving London Reiseführer

Loving London Reiseführer mit AppDu möchtest alle Informationen ausgedruckt mit nach London nehmen? Noch mehr Insiderspots, Pubs, Restaurants & Cafés findest du jetzt in unserem Loving London Reiseführer!

  • 27 Insider-Guides für über 40 Londoner Stadtteile
  • 13 Bestenlisten für Cafés, Tea-Time, Märkte, Touren uvm.
  • mit Stadtteil-Karten und offizieller U-Bahn-Map
  • unsere Budget-Tipps für die kleine Reisekasse
  • mit kostenloser App für iOS und Android

Was kostet die Oyster Card?

Die Oyster Card London kostet £5 Grundgebühr (welche bei Abgabe erstattet wird) – mit wie viel Guthaben ihr dann die Karte aufladet ist euch selbst überlassen. Die Karte lässt sich in folgenden Beträgen aufladen: £10, £15, £20, £25, £30, £35, £40, £50 oder wenn ihr vorhabt längere Zeit zu bleiben, mit bis zu £90. Mit der Oyster Card London könnt ihr viel Geld und Zeit sparen! Kinder unter 5 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen sogar kostenlos reisen und das lohnt sich. Denn die Londoner U-Bahn ist teuer. Die Preise für Einzelfahrten ohne Nutzung der Oyster Card gehen los ab £4.90.

Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob sich die Oyster Card oder die Travelcard für euch rentiert, dann schaut euch den Vergleichs-Artikel an, er hilft euch bei der Entscheidung.

London Oyster Card

Welche Verkehrsmittel kann man mit der Oyster Card nutzen?

Die Oyster Card ist überall in London gültig. Ihr könnt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Londons Innenstadt fahren. Die Londoner U-Bahn hat 9 Zonen mit unterschiedlichen Preisen. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind zwischen Zone 1 und 3 versammelt, weshalb dieser Bereich für Touristen am interessantesten ist. Der Vorteil der Oyster Card ist, dass ihr euch nicht im Voraus dafür entscheiden müsst, welche Bereiche ihr nutzen wollt. Jede gefahrene Strecke wird einfach von dem Guthaben der Karte abgezogen. Auf diese Weise ist die Karte sehr einfach zu benutzen und sie stellt sicher, dass ihr immer den richtigen Preis zahlt, nicht mehr und nicht weniger.

Preise für U-Bahn und Bahn

Peak-Tarif*

Off-Peak*

Tageslimit

Zone 1

£2.40

£2.40

£7.00

Zone 1 - 2

£2.90

£2.40

£7.00

Zone 1 - 3

£3.30

£2.80

£8.20

Zone 1 - 4

£3.90

£2.80

£10.10

Zone 1 - 5

£4.70

£3.10

£12.00

Zone 1 - 6

£5.10

£3.10

£12.80

Achtung: In 2019 haben sich die Preise für das Daily Cap (Tageslimit) erhöht!

Preise für Bus und Straßenbahn

Peak-Tarif & Off-Peak*

Tageslimit

Alle Zonen

£1.50

£4.50

*der Peak-Tarif gilt zur Hauptverkehrszeit (Montag – Freitag von 04:30 bis 09:30 und von 16:00 bis 19:00). Der Off-Peak umfasst die restliche Tageszeit.

Oyster Card in London kaufen


Wo kann man die Oyster Card kaufen?

Die Visitor Oyster Travel Card könnt ihr noch Zuhause kaufen

 Für diejenigen, die ihre Reise gerne schon im Voraus planen, bietet die Visitor Oyster Card London die perfekte Möglichkeit, alles vor dem Urlaub zu organisieren. Die Karte erhaltet ihr dann Nachhause geschickt, sodass ihr euch in eurem London-Urlaub um nichts mehr kümmern müsst. Ihr könnt also direkt aus dem Flugzeug aussteigen und losfahren und müsst euch nicht über die langen Warteschlangen für die Oyster Card ärgern.

Einzig und allein die Geldmenge, die ihr aufladen könnt liegt bei maximal £ 50 und nicht wie sonst bei £ 90. Dies liegt daran, dass es sich um eine Besucherkarte handelt.

Kaufe hier die Oyster Card

Was unterscheidet die Visitor Oyster Card von der regulären Oyster Card in London?

Die Visitor Oyster Card, die ihr Nachhause geschickt bekommt, ist ohne zusätzliche Kosten oder Aktivierung direkt zu verwenden. Gerade aus dem Flugzeug gestiegen, könnt ihr direkt in die nächste Bahn steigen.

Alles andere funktioniert wie mit der klassischen Oyster Card:

  • Ihr spart bis zu 50% auf jeder Fahrt mit der U-Bahn und müsst nie mehr bezahlen als das tägliche Limit (Daily Caps).
  • Der Preis dieser Karte beinhaltet £ 3 für die Aktivierung und die Menge an Geld, mit der ihr sie aufladet. Das heißt: Enthält eure Karte £ 53, dann könnt ihr bis £ 50 für die öffentlichen Verkehrsmittel ausgeben.
  • Wenn euch zwischendurch das Geld ausgeht, könnt ihr die Visitor Oyster Card spielend leicht an jedem Automaten in London wieder aufladen.
  • Wenn ihr am Schluss noch Geld übrig habt, könnt ihr dieses in jedem TfL Reiseinformationszentrum (die Dachorganisation des Londoner Verkehrssystems) wieder ausgezahlt bekommen.

Die Oyster Card in London kaufen

Vor Ort kann die Oyster Card an jeder Station der Londoner U-Bahn, an Geldautomaten oder im Büro von TfL erworben werden. Erwerbt ihr die Oyster Card zum ersten Mal (und ladet nicht bloß eine vorhandene Karte auf), werden hier £5 Kaution verlangt, die ihr zurückerhaltet sobald ihr die Karte zurückbringt oder deaktiviert.

Wie könnt ihr die Oyster Card in London kaufen?

Wir zeigen euch die Schritte, die ihr auswählen müsst, um an die Oyster Card London heranzukommen:

  • Einen Fahrkartenautomaten mit dem Oyster Symbol suchen und “Buy and Top Up” auswählen.
  • Auf „Get New Cards“ drücken und die Anzahl der Karten auswählen, die ihr kaufen möchtet.
  • Im nächsten Schritt könnt ihr das Prepaid-Guthaben für die Karte festlegen (zwischen £5 und £90).
  • Wenn ihr den Betrag festgelegt habt, geht es direkt weiter zum Zahlungsbildschirm. Der Preis, den man hier sieht, ist das Guthaben, welches ihr plus die obligatorische Anzahlung von £5 gewählt habt. An dieser Stelle könnt ihr in bar, mit Kredit- oder Debitkarte bezahlen.
  • Nach der Bezahlung auf dem Bildschirm erscheint die Meldung „Collect your Oyster Card“. Die Oyster Card befindet sich jetzt in dem unteren Fach wie jedes normale U-Bahn-Ticket.
  • Am Schluss werdet ihr auf dem Bildschirm des Fahrkartenautomaten eine gelbe Taste sehen, die euch die Möglichkeit gibt, den aktuellen Status des Guthabens abzufragen.

Wie ladet ihr die Oyster Card am Automaten auf?

Sollte euer Guthaben aufgebraucht sein, könnt ihr ohne Probleme die Karte direkt am Automaten aufladen. Entweder per Kreditkarte oder mit Bargeld. Wie das geht, zeigen wir euch in diesem Video:

Oyster Card in London am Automaten aufladen

Video abspielen

Wie gebt ihr die Oyster Card am Automaten zurück?

Wie beim Kauf am Fahrkartenautomaten ist auch die Rückgabe am Automaten sehr einfach, wenn ihr wisst, wie es funktioniert. Aber denkt daran, dass der Automat die Oyster Card nur unter bestimmten Bedingungen zurücknimmt:

  • Ihr könnt die Karte an einem Geldautomaten nur zurückgeben, wenn der Kauf mehr als 48 Stunden zurückliegt.
  • Wenn die Karte noch mehr als £10 Guthaben hat, wird der Automat die Oyster Card nicht zurücknehmen.

Solltet ihr die Karte vor weniger als 48 Stunden gekauft haben oder wenn noch mehr als £10 Guthaben enthalten sind, habt ihr die Möglichkeit, die Oyster Card in einem TfL Visitors Center zurückzugeben.

Wenn ihr allerdings die Voraussetzungen erfüllt, könnt ihr die Karte ganz flott an dem Automaten zurückgeben. Wir erklären euch wie:

  • Das Symbol der Oyster Card suchen und „Oyster Refunds“ auswählen.
  • Auf der gelben Taste „Pay as you go refund“ wählen.
  • Dann seht ihr eure Kartendaten, die den Betrag angeben, der erstattet wird: Anzahlung + Restguthaben.
  • Automatisch wird oben der Betrag gezeigt, den ihr zurückerstattet bekommt.
  • Wichtig: Egal, wie ihr den Betrag eingezahlt habt, den Restbetrag bekommt ihr immer in bar zurück.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das tägliche Limit oder „Daily Cap“?

Benutzt ihr mehrere Verkehrsmittel oder fahrt mehrere Strecken an einem Tag, erreicht ihr schnell den maximalen täglichen Betrag. Ab dann wird nicht mehr jede einzelne Fahrt abgebucht, sondern rückwirkend ein Tagesticket gelöst. Ihr bezahlt dann den Betrag für den sogenannten Daily Cap, welcher zwischen £7.00 und £12.80 liegt. Dieses Ticket bezieht sich auf die Zonen, die ihr bis dahin befahren habt und ist mit der Oyster Card immer 50 Pence günstiger als das Lösen eines Tagestickets am Automaten.

Was passiert, wenn ich die Oyster Card überziehe?

Wenn man das Guthaben auf der Oyster Card überzieht, bedeutet es nicht, dass man am letzten Tag seines Aufenthaltes kostenlos fahren kann. Der verfahrene Betrag wird dann von der £5 Grundgebühr abgezogen. Diesen negativen Wert könnt ihr bei der nächsten Aufladung ausgleichen oder ihr bringt die Karte nicht zurück und verliert dadurch den Restbetrag. Nicht zurück gebrachte Karten sind 2 Jahre nach ihrer letzten Benutzung noch benutzbar. Danach könnt ihr die Karten im Büro der TfL kostenfrei reaktivieren. Weitere Informationen zur Oyster Card.

Wie viel Geld sollte ich auf meine Oyster Card laden?

Dies hängt davon ab, wie lange ihr in London sein werdet und in welchen Zonen ihr euch bewegt. Als groben Richtwert empfehlen wir für jeden in London verbrachten Tag £10 einzuplanen. Solltet ihr zu viel eingeplant haben und es bleibt ein Restbetrag, könnt ihr euch diesen am Ende eurer Reise problemlos zurückerstatten lassen.

Was passiert, wenn ich beim Verlassen der Bahn vergesse, die Karte durch das Lesegerät zu ziehen?

Eigentlich könnt ihr dies nicht vergessen. Bei jedem Betreten oder Verlassen des Bahnhofs ist ein Benutzen der Karte unumgänglich. Ausnahmen bilden hierbei nur Bahnhöfe außerhalb der Innenstadt. Haben diese keine Durchgangssperre, muss die Fahrt nach Beendigung trotzdem ausgecheckt werden. Tut ihr dies nicht, rechnet die Oyster Card automatisch die längste Strecke ab – ihr zahlt also drauf.

Unser Tipp für Sparfüchse: London Pass + Oyster Card

Wenn ihr nach London reist und die wichtigsten touristischen Attraktionen der Stadt sehen wollt, dann solltet ihr über den London Pass nachdenken. Der London Pass ist eine Art Touristen Karte, die euch den Eintritt zu über 60 Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und Attraktionen kostenlos ermöglicht. Optional könnt ihr auch den London Pass und Oyster Card zusammen kaufen. Ihr könnt mit diesem Sorglos-Paket also sehr günstig Sehenswürdigkeiten besuchen und euch zeitgleich keine Sorgen um die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel machen.


Alle Informationen zum London Pass findet ihr in unserem Artikel:

Ihr seid zum ersten Mal in London?

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

29 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tanja

Hallo,

ist es schwierig, die Oyster Card am Anreisetag in der Liverpool Street (U-Bahn) zu kaufen? ich mag irgendwie nicht 7 Euro Versandgebühr zahlen.
Danke im voraus.
lg
Tanja

Celine Repons

Hallo,
Ich habe zwei Personen, die von Freitag bis Sonntag (3 Tage) in London bleiben und dort hauptsächlich Zone 1 und 2 nutzen (außer die zwei Fahrten zum City Airport, hin und zurück, Zone 3). Das Tageslimit wird sehr wahrscheinlich jeden Tag erreicht werden. Ist es richtig das über die Zeit insgesamt £22,80 (£8+£6,80+£8) pro Person verfahren werden und die Karten jeweils mit £25 aufgeladen werden sollten?

Über eine schnelle Rückmeldung, freue ich mich sehr.
Im Voraus vielen Dank
Liebe Grüße
Celine Repons

Isabelle

Liebe Celine,

das ist richtig, wir würden dir auch empfehlen die Karte mit £25 aufzuladen. Sollte am Ende noch Geld über sein, könnt ihr euch den Rest auch ganz einfach an fast jeden Fahrkartenautomaten in London ausbezahlen lassen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende in London wünschen wir euch!

Irina Düßel

Unsere Oyster Cards wurden seit August 2016 nicht mehr benutzt, aber jetzt sind wir endlich im März 2019 wieder in London und können dann diese wieder benutzen, aufladen usw?

Matze

Hallo Irina, im Prinzip sollten die Oyster-Cards noch funktionieren. Das könnt ihr ganz einfach in London am Automaten prüfen. Im Zweifel müsstet/könntet ihr euch sonst dort aber auch direkt neue OysterCards ziehen.

Martin

Hallo
Ich bekomme von einem Bekannten eine Oystercard. Kann ich diese überall in London aufladen?

Matze

Hallo Martin,
du kannst die OysterCard an jeder Underground-Station aufladen.
Viele Grüße
Matthias

Nicole

Hey ihr lieben,
erst mal danke für den tollen Block.
Ich fliege morgen mit meiner Tochter (13) nach London..

Meine Frage… wir fahren am Abend mit dem Bus nach London, die Tickets hierfür habe ich schon.
Wir wohnen am Regents Park – St. Johns Wood.. bekomme ich dort auch eine Oystercard?
Dann wäre die Frage noch, mit den Zonen, das verwirrt mich ein wenig, wir haben quasi den Donnerstag und Freitag, denn am Samstag früh geht’s mit dem Bus wieder zum Flughafen, was lohnt sich dort für uns? Denn am Automat kann ich ja erst nach 48 std. wieder die Karte zurück geben, dann müsste ich ja am Freitag Abend die Karte an diesem TfL Visitors Center zurückgeben, wo sind diese Centers? Überall… sorry ich bin etwas überfordert.

GLG Nicole

Matze

Hallo Nicole,

Die Oyster-Card bekommst du an den Automaten an jeder Tube-Station – also bei euch auch direkt bei der St. John’s Wood Station. Die Rückgabe kannst du auch am Automaten machen – wenn das Guthaben pro Karte unterhalb von £10 ist. Allerdings bekommst du das Guthaben dann auch nur bar ausbezahlt.
Die Zonen sind davon an sich unabhängig, danach berechnen sich nur die Preise für die Fahrten. Aber wenn ihr in der Stadt unterwegs seid, solltet ihr mit Zone 1-2, maximal 3 auskommen und so nur £7,20 pro Tag bezahlen müssen. Wenn du also £20 auf jede Karte lädst, solltet ihr keine Probleme haben, Freitag Abend die Karten am Automaten zurückzugeben.

Viel Spaß in London!
Matthias

Martin Schwerdtfeger

Hallo !
Ich plane im Sommer eine Reise nach Southhall. Ab Victoria Station fahre ich mit der U-Bahn
über Oxford Circus nach Paddington, bzw. Ealing Broadway. Hier steige ich um in die neue
Elizabeth line bis Southhall. Gilt auf dieser Linie auch die Oyster-Card ? Wieviele Zonen
benötige ich von Victoria bis Southall ?
Während meines 7 tägigen Aufenthaltes in Southhall möchte ich an 3 Tagen auch in die
Londoner City fahren. Welche Tageskarte (für 2 Personen) ist günstiger ?
MfG Martin

Matze

Hallo Martin, Southhall in Zone 4 – auch da gilt die Oyster Card. Ob Oyster Card oder Travelcard besser/günstiger sind, haben wir hier aufgeschrieben.

Marialuise

Hallo würde gerne wissen, komm ich it der oystercard auch zum stansted airport?

Matze

Hallo Marialuise, nein, von Stansted aus musst du entweder eine Fahrt mit dem Stansted Express oder mit dem Bus extra kaufen.
Viele Grüße
Matthias

Marialuise

Ich hab noch eine Frage…. unser hotel liegt in Ilford, airport stansted ist unser an u. Abflug, wir bleiben 3 nächte,aja Wembley Stadion für ein Konzert u. Sonst haben wir hauptsächlich die Highlights im Zentrum geplant… wel che card wär empfehlenswert??

Matze

Hallo Marialuise, ich würde sagen, insgesamt ist die Oyster Card die einfachste und bequemste Lösung für euch.

Aylin

Hallo,

Ich fahre am Mittwoch mit meinem Freund nach London
Wir haben zwei Tage die wir komplett nutzen können und würden gerne die oystercard holen.
Muss jeder eine eigene Karte besitzen oder reicht eine mit genug Guthaben?

Matze

Hallo Aylin, jeder benötigt seine eigene Oyster Card.

Elli

Guten Tag! Wir fliegen im August für 6 Tage nach London, wobei wir nur für 5 Tage eine Oyster Card/Travelcard benötigen. Unser Hotel liegt in Zone 6, daher pendeln wir jeden Tag zur Zone 1/2, an einem Tag haben wir auch eine weitere Reise zur Zone 9 geplant. Welches Ticket wäre für uns am besten/günstigsten?
Bezüglich der Zonen Tageslimitgrenze hätte ich noch eine Frage welches Tageslimit wird herangezogen , wenn ich mich am Tag öfterns in den Zonen hin und her bewege? Z.B. Anfahrt Zone 6-1, danach mehrere Fahrten Zone 1-3, Rückfahrt Zone 1-6.

Matze

Hallo Elli – bei 5 Tagen ist die Oyster Card günstiger, bei 6 Tagen lohnt sich schon die 7 Tage-Travelcard. Aber mit der Oyster Card seid ihr natürlich viel flexibler, auch falls ihr mal an einem Tag nicht so viel fahrt.
Wenn ihr mehrere Fahrten macht, wie in deinem Beispiel beschrieben, gilt das Tageslimit der größten Zone (in dem Fall also Zone 6 mit £12,80).

Britta

Hallo Matze, ist die kontaktlose Bezahlung der Fahrten via Visa, MasterCard und Co. gleich teuer wie die Tarifberechnung bei der Oyster Card? Vielen Dank für eine Nachricht. Beste Grüße, Britta

Matze

Hallo Britta, die Bezahlung per Kreditkarte ist genauso teuer, lediglich fällt im Zweifel noch die Auslandsgebühr deiner Bank an. Aber die käme umgekehrt ja auch bei der Aufladung am Automaten mit der Kreditkarte dazu. 😉

Nicole

Hallo zusammen,
ich fliege morgen nach London. Ich möchte gerne wissen, ob es möglich wäre eine oyster card an dem Automaten mit Bargeld zu bezahlen? Ich habe keine Kreditkarte.
Danke

Matze

Hallo Nicole, ja, du kannst die Oyster Card auch per Bargeld am Automaten bezahlen. Wie der Prozess funktionioert, siehst du auch hier in unserem Video zum Aufladen: https://www.youtube.com/watch?v=PSmqfApWdvw

Mario

Hallo!
Wir planen 7 Tage in London zu sein, wobei wir am letzten Tag nur zum Flughafen fahren. Wir benötigen nur die Zonen 1-2, außer für die Fahrten von und zum Flughafen. Kann ich die normale Oyster Card (nicht die Visitor Oyster!) mit einer Travelcard für 7 Tage (Zone 1-2) plus einem normalen Guthaben für die Flughafenfahrten und eventuellen anderen Exkursionen außerhalb der Zonen 1-2 aufladen?

Matze

Hallo Mario, die Travelcard ist ein Papier-Ticket, die Oyster Card die Plastikkarte. D.h. du kannst die Oyster Card nicht mit dem Travelcard-Tarif aufladen, sondern nur nach dem für die Oyster Card normalen Daily-Cap-Prinzip nutzen.

Jörg

Hallo, muss ich beim Kauf der oystercard mit Kreditkarte den pincode eingeben. Den habe ich nämlich vergessen ;-). Vielen Dank

Matze

Hallo Jörg, ja, beim Aufladen musst du den Pincode deiner Kreditkarte eingeben. 🙂

Michael

Hallo zusammen,

Ich habe bei der Onlinebestellung gelesen, dass meine 9-jährige Tochter kostenlos den Nahverkehr nutzen kann, wenn ich eine Oyster Card besitze und sie mich begleitet.

„Children under 11 can travel for free if they are accompanied by an adult holding a valid Oyster card (up to four children can travel per adult)“

Nun habe ich vor, für uns beide eine London Card zu kaufen und nur mir die Oyster Card dazu.
Das geht bestelltechnisch online aber nicht.
https://www.londonpass.de/london-pass-prices.php
Dort kann ich die London Card entweder für beide incl. Oyster Card buchen und in den Warenkorb legen, oder für keinen.
Braucht meine Tochter eine eigene Oyster Card?

Gruß
Michael

Matze

Hallo Michael,
du hast schon Recht, deine Tochter braucht bis zum 11. Lebensjahr keine eigene Oyster Card. Der Bestellprozess beim London Pass ist da aber leider nicht ganz optimal – entweder bestellst du in zwei Schritten (erstmal einen London Pass mit Oyster Card für dich und dann danach den London Pass für deine Tochter). Oder Du bestellst nur zwei London Pässe und du kaufst die Oyster Card dann separat in London.

Viel Spaß und viele Grüße
Matthias

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK
Einloggen Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myLDN deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!