Die besten Webcams von London

London erleben ohne das Haus zu verlassen

Bild vom Autor Laura
Laura
3. April 2020
13 Bewertungen

Die Situation derzeit ist dramatisch, wie ihr wisst. Vielen von uns fällt vor lauter Langweile die Decke auf den Kopf und wir alle suchen nach Möglichkeiten uns abzulenken zu unterhalten. Da wir nicht weit reisen können, braucht es Alternativen. Wir persönlich denken, dass wir bald wieder endlich in London sein werden. Um die Zeit zu verkürzen und die Vorfreude steigen zu lassen, haben wir die besten Webcams Londons und virtuellen Touren für euch  gefunden! Vielleicht entdeckt ihr ja auf diesem Weg etwas Neues?

Seiteninhalt

Webcams von London

Leider ist es jetzt für uns unmöglich, einem unserer wichtigsten Hobbys nachzugehen: dem Reisen nach London. Wir haben uns also auf die Suche nach Alternativen gemacht. Wenn wir nicht nach London reisen können, muss London halt zu uns kommen! Das Gute ist, dass es an allen möglichen Ecken Londons Kameras gibt und viele davon Bilder live ins Internet übertragen. Eine Art, London zu sehen ohne sein Haus zu verlassen, sind also diese Live-Webcams, die 24 Stunden am Tag von einigen der beliebtesten Orte der Stadt aus senden. Wie ist das Wetter in London heute? Wie sehen die sonst prall gefüllten Straßen und Sehenswürdigkeiten aus, wenn kaum jemand unterwegs ist? Diese Londoner Webcams haben die Antworten:

  • Tower Bridge: Londons ikonisches Wahrzeichen.
  • Abbey Road: Der berühmteste Zebrastreifen der Welt live.
  • Westminster: Big Ben und Westminster Bridge aus der Vogelperspektive.
  • Die Themse: Das Parlament und das London Eye im Hintergrund.
  • Die City of London: Die Londoner Skyline (falls kein Nebel herrscht).
  • Ganz London: Diese Seite wird normalerweise verwendet, um das Wetter in London in Echtzeit zu verfolgen. Es gibt Dutzende von Webcams, die über ganz London verteilt sind und live mit leichter Verzögerung senden. Die Qualität ist leider nicht die beste.

London Webcam

Die besten virtuellen Touren durch London

Eine weitere originelle Alternative, sich London in die eigenen vier Wände zu holen, sind die virtuellen Rundgänge. Obwohl diese Bilder nicht live aufgezeichnet werden, ist die Qualität des Videos/Fotos in der Regel viel besser und ermöglichen es, Orte zu sehen, die bis auf Weiteres nicht besucht werden könnten. Hier sind einige meiner Lieblingsoptionen:

  • Entdecke London vom London Eye aus: Diese virtuelle Tour besteht aus einem 360-Grad-Foto, das vom London Eye aus aufgenommen wurde und von dem aus einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ins Auge gefasst werden können. Du kannst unter anderem Big Ben, Westminster Abbey und Buckingham Palace sehen, aber auch exklusive Orte wie das Savoy Hotel oder die Spitze des Guerkin-Gebäudes betreten. Zweifellos eine superunterhaltsame Art und Weise zu entscheiden, was auf der nächsten Reise nach London besucht werden sollte. Auch eine unterhaltsame Möglichkeit, die Kleinen zu unterhalten, während sie etwas über eine der faszinierendsten Städte der Welt lernen.
  • London 360º Google Virtual Tours: Wir alle wissen, dass Google Maps die Möglichkeit bietet, durch die Straßen aller Städte der Welt zu laufen, ohne das Haus zu verlassen. Doch kann es manchmal schwierig sein, genau das zu finden, was man sucht, und auch die Qualität lässt oft zu wünschen übrig. Diese Website allerdings bietet 360º-Ansichten einiger der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Londons in außergewöhnlicher Qualität. Großartig, um ein wenig von Londons Charme aufzusaugen, bevor man in die Stadt reist.
  • Tower of London virtueller Rundgang: Diese Website bietet mehrere digitale Touren durch London an, aber die des Tower of London ist eine meiner Favoriten.

Besuch Londons Museen digital

  • National Gallery: Die Nationalgalerie in London bietet gleich vier verschiedene Arten von Führungen an, die von der typischen Google Street View-Tour bis zu viel komplexeren und detaillierteren Alternativen reichen. Ob du das Gebäude sehen oder mehr über die Kunstwerke im Inneren erfahren möchtest; die virtuellen Rundgänge der National Gallery garantieren eine unterhaltsame Zeit.
  • Natural History Museum: Londons Naturkundemuseum nutzt ebenfalls die Google-Technologie und ermöglicht es uns, durch seine Korridore zu gehen und seine faszinierendsten Stücke zu betrachten, ohne dass wir uns vom Sofa bewegen müssen. Eine großartige Möglichkeit, sich einen Überblick über alles zu verschaffen, was dieses Museum zu bieten hat.
  • Britisches Museum: Der virtuelle Besuch des British Museums ist viel lehrreicher, aber leider weniger visuell als bei anderen Museen. Wenn du dich wie ich für die Welt der Kunst und die Geschichte der Menschheit sehr interessierst, wirst du diese einzigartigen Ausstellungen lieben.

Londons virtuelles Pub

Wie viele da draußen vermisse ich an London insbesondere die Atmosphäre in den vielen schönen Pubs der Stadt. Aber selbst dafür gibt es jetzt eine Webcam in London: The Staying INN. Diese Website enthält ein Video, das in einer Kneipe aus der Sicht des Kunden aufgenommen wurde. Schenk dir ein kaltes Bier ein, setz dich vor den Computer und fühl dich wie in einem typisch britischen Pub. Wenn du dich danach optimistischer und besser fühlst, kannst dir unseren Artikel über die besten Pubs in London ansehen und schon eine Pub-Route für deinen nächsten Trip in die britische Hauptstadt erstellen!

Über die Autorin
Laura

Mit 19 Jahren war ich das erste Mal in London. Ich habe mich sofort in diese Stadt verliebt und habe sie seither dutzende Male besucht. Für mich gibt es immer wieder einen Grund nach London zu reisen – sei es wegen der verschiedenen Viertel, Menschen, Festivals, Museen und und und… London ist wirklich einzigartig. Und auch für einen Kurztrip lohnt sich London definitiv immer. Innerhalb kürzester Zeit kann man hier so viel tolles entdecken. Meine Erfahrungen und mein Insiderwissen über die Stadt möchte ich hier mit euch teilen, sodass ihr für eure nächste Reise nach London top informiert und vorbereitet seid.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK
Einloggen Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myLDN deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!