Jamie Oliver Restaurants in London

Bild vom Autor Matze
Matze
22. Dezember 2019
12 Bewertungen

Update: leider musste Jamie Oliver fast alle seine Restaurants in London schließen. Wie The Guardian schreibt, gab es wohl wirtschaftliche Probleme bei der Betreiber-Gesellschaft. Nur noch die 3 Läden am Gatwick Airport sind derzeit geöffnet. Sehr schade!

Seiteninhalt

Jamie Oliver ist einer der berühmtesten, wenn nicht sogar der berühmteste Fernsehkoch weltweit. Mit seinen 17 veröffentlichten Büchern und den Jamie Oliver Restaurants in London, hat er das erreicht wovon viele nur träumen können. Wir finden, ein Besuch in einem seiner Restaurants ist eine super Bereicherung für jeden London Trip!

Jamie Oliver Restaurant Außenansicht
Jamie’s Italian Threadneedle Street, London

Seit 1999 kann man ihm auf der Mattscheibe beim Schnibbeln, Kochen, Braten und Backen zuschauen. Jamie Oliver ist fast jedem ein Begriff und seine simplen Rezepte, die vor allem auf natürliche Grundzutaten setzen, haben Menschen rund um die Welt begeistert.

Fast jeder hatte schon mindestens einmal eines seiner Bücher in der Hand gehabt – Jamie Oliver ist mittlerweile Englands zweit erfolgreichster Autor. Dabei sind seine Ziele klar: gesundes Essen mit wenig Aufwand auf den Tisch gebracht und das für alle. Diese Ziele verfolgt er auch bei seinen Restaurants, wovon er weltweit mehr als 60 besitzt. Und diese Restaurants, genauer die in London, haben wir uns für euch angeschaut.

Jamie Oliver’s Diner am Gatwick Airport

Ihr habt Hunger auf klassische Burger, außergewöhnliche Hot Dogs, Chicken Wings und Pommes? Aber alles sollte aus hochwertigen Zutaten hergestellt und liebevoll per Hand zubereitet sein? Dann seid ihr hier Gold richtig! Jamie Oliver’s Diner bietet euch die Klassiker der Fast Food Küche allerdings richtig gut zubereitet und in stylischer Atmosphäre serviert. Dieses Restaurant findet ihr gleich zwei Mal in und um London: direkt am Piccadilly Circus und in Gatwick am Airport.

Preis Kategorie: £ £
Adressen:
23A Shaftesbury Avenue, Soho, London, W1D 7EF

South Terminal International Departures Lounge, Gatwick Airport, RH6 0PJ


Jamie’s Italian

Leider geschlossen.

Die große Leidenschaft von Jamie Oliver war schon immer die italienische Küche. Er liebt selbstgemachte Pasta, Pizza und die Einfachheit der italienischen Küche mit wenigen guten Zutaten eine Geschmacksexplosion entstehen zu lassen. Hierbei vermischt Jamie Oliver Tradition mit innovativen Ideen und gibt dem Ganzen noch seine ganz persönliche Note – den Twist.

Daher entstand die Restaurant-Kette Jamie’s Italian. In London gibt es mehrere Restaurants in verschiedenen Stadtteilen, wobei das angebotene Menü in allen Restaurants gleich ist. So findet ihr dort liebevoll angerichtete Antipasti, handgemachte Pizza und Pasta, saftige Steaks vom Grill und das Beste aus dem Meer. Aber auch die Klassiker wie Burger und Fries werden angeboten, ebenso wie verführerische Nachspeisen. Dabei wird versucht, das Personal optimal auf die Speisen und den Service zu schulen und die Preise moderat zu halten, damit sich jeder einen Besuch in Jamie’s Italian in London leisten kann.

Preis Kategorie: £ £
Adresse: 
Jamie’s Italian im Angel Gebäude
409-411 St John Street Angel Building, EC1V 4AB


Jamie Oliver’s Fifteen

Leider geschlossen.

Bei Jamie Oliver’s Fifteen handelt es sich um das erste Restaurant, welches er als soziales Projekt nutzte. Er bringt jungen, arbeitslosen Menschen das Kochen bei und ermöglicht ihnen so einen besseren Einstieg in die Gastronomie. Die kulinarische Stilrichtung des Fifteen liegt irgendwo zwischen britisch und italienisch. Die Hauptgerichte kosten zwischen £ 18 und £ 23.

Preis Kategorie: £ £ £
Adresse:
15 Westland Place, London,  N17LP


Jamie Oliver’s Barbecoa

Leider geschlossen.

Im Barbecoa hat sich Jamie einen lang gehegten Traum erfüllt: Ein Steak- und BBQ Restaurant, das er ganz nach seinen Wünschen gestaltet und ausgestattet hat. Die Küche ist mit Equipment ausgestattet, welches nach Jamie’s Aussage kein anderes Restaurant in London hat. Sie enthält argentinische Grills, Holzöfen, Texas-Smoker und einen indischen Tandoor-Ofen. Gegrillt wird mit besonderen Hölzern, die den Speisen einen unvergleichlichen Geschmack verleihen sollen.

Bei den Zutaten wird Wert auf biologisch zertifizierte Lebensmittel gelegt und das Fleisch stammt aus Freilandhaltung. Oft wird dabei auf ursprüngliche Rassen zurückgegriffen und das Fleisch durch den Prozess des Dry Ageing noch veredelt.

Das Mittags-Menü gibt es bei zwei Gängen zum Festpreis von £ 24 und bei drei Gängen schon für £ 27. Bei Bestellungen im Abend-Menü liegen die Hauptgänge preislich zwischen £ 16 und £ 40. Das Barbecoa gibt es gleich zwei Mal in London: beim Piccadilly Circus und ganz in der Nähe der St. Paul’s Cathedral.

Preis Kategorie: £ £ £ £
Adresse:
Barbecoa St. Paul’s
20 New Change Passage, London, EC4M 9AG

Barbecoa Piccadilly
194 Piccadilly, London, W1J 9EX


Jamie Oliver’s Restaurants in London sind immer eine sichere Nummer. Kaum ein Fernsehkoch ist so bekannt und so erfolgreich wie Jamie Oliver. London war für den gebürtigen Engländer von Anfang an einer der Top-Standorte für seine Restaurants. Aktuell besitzt der charismatische Engländer 15 Restaurants in London und es werden immer mehr. Wir haben beim Schreiben dieses Artikels am meisten Lust auf Jamie Oliver’s Barbecoa bekommen und ihr? : )

Über den Autor
Matze

Als ich 19 Jahre alt war, flog ich das erste Mal nach London – die Abi-Fahrt war das damals. Schon da ergriff mich das Fieber der Stadt und ich musste unbedingt noch mal hin! Inzwischen war ich fast zehn Mal in der britischen Hauptstadt und bei jedem Besuch fühle ich mich sofort wieder wie Zuhause. Trotz des ganzen Trubels der Metropole hat London auch immer etwas gemütliches. Und sei es nur eines der vielen Cafés oder ein Pub, in denen man sich in eine Ecke setzt und runterkommen kann.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christina Herbertz

Hallo, ich habe mal gehört, dass Jamie seine Restaurants wegen des Brexit schließt. Wie ist denn da der Stand der Dinge?

Matze

Hallo Christina,
soweit ich weiß, hat Jamie Oliver bereits mehrere Restaurants geschlossen, die Betreiber-Gruppe der U- Restaurants hat wohl Insolvenz angemeldet. Ob das tatsächlich mit dem Brexit zusammenhängt, kann ich dir aber nicht sagen.

Viele Grüße
Matthias

Alexander Buschmann

Laut der Seite fifteen.com gibt es nur noch die Restaurants am Gatwick Airport 🙁

Matze

Wir haben den Artikel inzwischen angepasst. Danke für Hinweis.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK
Einloggen Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN einloggen und deine New York Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myLDN deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!