Auf einen Besuch in den Fußballstadien von London

Von Isy, 24. November 2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1 Ratings
Loading...

Achtung Sport-Liebhaber und vor allem Fußball-Fans! Mit diesem Artikel über die Fußballstadien in London beginnt unsere Sportführung durch die Stadt. Ihr wollt mehr über Fußball in London erfahren? Diesen Artikel solltet ihr euch dann auf keinen Fall entgehen lassen!

Die wichtigsten Fußballstadien in London

Wenn Fußball-Fans nach London reisen, sollten sie unbedingt die Fußballstadien besuchen. Wir haben sie tausende Male im Fernsehen gesehen. Sie sind die Schlachtfelder von einigen der legendärsten Szenen des Sports und es wäre eine Sünde, sie nicht live und in Farbe zu erleben. Aber…welche Fußballstadien in London können eigentlich besichtigt werden?

1. Das FC Arsenal-Stadion: Emirates Stadium

Der FC Arsenal London ist eines der bedeutendsten Teams der Welt und sein Stadion, das Emirates Stadium, eines der beliebtesten unter den Fußballfans. Das Emirates Stadium ist das zweitgrößte Fußballstadion in London (direkt hinter dem Wembley-Stadium) und bietet Platz für mehr als 60.300 Zuschauer. Darüber hinaus ist es das Stadion des englischen Erstligisten FC Arsenal. Das Emirates Stadium ist außerdem Veranstaltungsort von Konzerten und hat schon einigen der wichtigsten internationalen Künstler wie Coldplay und Bruce Springsteen eine Bühne gegeben.Stadion des FC Arsenal in London

Eine Tour durch das Arsenal-Stadium

Die Tour beginnt im Stadion, in dem ihr euren Audio-Guide (Deutsch oder Englisch möglich) in Empfang nehmt und nach kurzer Einweisung das Stadion auf eigene Faust erkunden könnt. Fast alle Bereiche sind der Öffentlichkeit zugänglich, damit ihr der Spur des FC Arsenal folgen könnt. Durch den praktischen Audio-Guide verpasst ihr nichts. Zu Fuß geht es durch den Umkleideraum und durch den Tunnel, der den Weg zum Spielfeld ebnet. Ihr betretet alle Bereiche des Londoner Fußballstadions, die ein normaler Zuschauer in der Regel nicht zu sehen bekommt. Zum Ende der Tour könnt ihr euch dann noch mal in das FC Arsenal Museum begeben, in dem ihr die Geschichte von der Gründung des Londoner Fußballclubs im 19. Jahrhundert bis heute erfahrt. Im Emirates Stadium befindet sich natürlich auch ein Fanshop, in dem ihr offizielle Merchandise-Artikel kaufen könnt.

Tour anschauen

Die Anfahrt zum Arsenal Stadion

Die Stadion Tour enthält keinen Transfer aber der Weg dorthin könnte nicht einfacher sein! Das Stadion befindet sich an der Arsenal U-Bahn Station, welche ihr mit der Piccadilly Linie erreicht. Aus dem Zentrum Londons erreicht ihr das Stadion zum Beispiel ab Piccadilly Circus innerhalb weniger als 15 Minuten.

Zurück nach oben


2. Chelsea Stadion: Stamford Bridge

Der zweit berühmteste Londoner Fußballclub spielt seine Heimspiele dauerhaft in dem Stramford Bridge Stadion. Das berühmte Londoner Fußballstadion, bei den Fans des Chelsea Football Clubs auch bekannt als „The Bridge“, ist etwas kleiner als das Emirates Stadion. Seine Ränge bieten Platz für mehr als 41.000 Zuschauer. Das Stadion wurde 1877 gebaut, mit dem Ziel, die Heimat des Fullham FC zu sein, wechselte aber bald in das Eigentum vom FC Chelsea, welcher es unter verschiedenen Namen jetzt schon mehr als 100 Jahre verwendet.

Das Chelsea Stadion in London

Ein Besuch im Chelsea-Stadion

Diese Tour beinhaltet eine Führung mit einem erfahrenen, englischsprachigen Guide, welcher euch die interessantesten Informationen über das britische Team vom FC Chelsea geben wird. Während der Tour werdet ihr die Möglichkeit haben, jede Ecke des Stadions, die Umkleideräume und den Gang auf das Feld zu besichtigen. Ihr könnt also hautnah das Gefühl der Spieler nachvollziehen, die gerade vor einem Spiel den heiligen Rasen betreten. Der Eintritt in das Chelsea Museum ist natürlich auch in der Tour enthalten. Hier könnt ihr alle historischen Auszeichnungen und Pokale des FC Chelsea besichtigen und im Anschluss Shoppen im wichtigsten FC Chelsea Fanshop.

Tour anschauen

Wie kommt man am besten zum Stadion vom FC Chelsea?

Stamford Bridge befindet sich in der Nähe von Fulham in West London. Die Lage dieses Stadions ist relativ zentral und kann leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Die nächste U-Bahn-Station ist Fulham Broadway (grüne Linie). Diese liegt nur 20 Minuten Fahrt von Piccadilly und Central London entfernt.

Zurück nach oben


3. Tottenham Hotspur Stadion und die Nationalmannschaft: Wembley-Stadium

Das moderne Stadion, welches an der Stelle des früheren legendären Wembley-Stadion errichtet wurde, ist derzeit eines der repräsentativsten Plätze des Fußballsports in London. Erbaut wurde es von dem berühmten Architekten Norman Foster und beheimatet die englische Nationalmannschaft und zurzeit das Premier League-Team Tottenham Hotspur.Das Wembley Stadion in London

Das Wembley-Stadion besuchen

Der Besuch im Wembley Stadion wird von einem englischen Guide geführt. Während dieser Tour könnt ihr die Innenbereiche genauso wie die Außenbereiche des Stadions besichtigen. Dabei sind: der Tunnel zum Spielfeld, der Presseraum, die Umkleideräume und die V.I.P. Tribühne. Ihr werdet auch die Möglichkeit haben, den Pokal der Sommerolympiade 1948 oder den Pokal zur Weltmeisterschaft bewundern zu können.

Tour anschauen

Wo findet ihr das Wembley–Stadion?

Von den drei Fußballstadien in London, die wir in diesem Artikel vorgestellten haben, ist das Wembley–Stadion am weitesten vom Zentrum entfernt. Ihr finden es in Wembley, im Nordwesten von London. Trotzdem ist es sehr gut mit der Innenstadt verbunden und mit Metro und Bahn schnell zu erreichen. Ihr habt drei Möglichkeiten, das Wembley Stadion mit der Bahn zu erreichen: Wembley Park Station (Jubilee und Metropolitan Linie), Wembley Central Station (Bakerloo Linie) oder direkt zum Bahnhof in der Nähe des Wembley Stadions (über die Chitltern Railways Linie).

Zurück nach oben


Die Fußballstadien in London günstiger besichtigen

Mit dem London Pass und dem Explorer Pass könnt ihr die Urlaubskasse schonen

Der London Pass und der Explorer PassDie Fußballstadien in London sind meist für rund 20 Pfund Eintritt zu besichtigen. Wir haben vor kurzem herausgefunden, dass der London Pass und der Explorer Pass den Eintritt für die Besichtigungstour der Stadien enthalten. Sie sind super einfach zu benutzen und ermöglichen euch, für einen festen Preis so viele (ausgewählte) Attraktionen an einem Tag zu besichtigen, wie ihr möchtet. So könnt ihr bequem bis zu 40 % des Ticketpreises einsparen.

Beide Pässe könnt ihr einfach vor dem Urlaub online kaufen. Den Explorer Pass bekommt ihr bequem als PDF zugeschickt und ihr könnt ihn dann auf dem Handy oder ausgedruckt immer mit euch führen. Den London Pass könnt ihr euch Nachhause schicken lassen oder direkt in London abholen um Versandkosten zu sparen.

Welcher Pass lohnt sich für mich?

Dies hängt im Wesentlichen davon ab, welche Sehenswürdigkeiten ihr euch in London anschauen wollt. Beide Pässe haben deshalb verschiedene Vorteile. Hier könnt ihr euch den Passvergleich anschauen und sehen, welcher Pass für eure Bedürfnisse am besten geeignet ist.

London Pass

Explorer Pass

Arsenal Stadion

Chelsea Stadion

Wembley Stadion

Ein Spiel in einem der Fußballstadien in London sehen

Für viele Fußball-Fans ist es ein Traum, eine der Fußballmannschaften in London beim Spiel zu sehen. Vor dem Urlaub an die Tickets zu kommen ist nicht immer einfach und oft sind die Tickets vor Ort ausverkauft. Vor kurzem haben wir entdeckt, dass Viator seit einigen Monaten online Tickets für die Spiele der Londoner Fußballclubs anbietet. Auf diesem Weg ist es auch möglich gute Tickets zu bekommen, wenn andere Quellen schon erschöpft sind. Dies bietet sich auch hervorragend als Geschenkidee an.

Tickets für FC Arsenal Tickets für FC Chelsea Tickets für Tottenheim Hotspur

Zurück nach oben

Emirates Stadium
AdresseEmirates Stadium
Hornsey Rd
N7 7AJ London
Stamford Bridge Stadium
AdresseStamford Bridge
Fulham Rd
Fulham SW6 1HS London
Wembley-Stadion
AdresseWembley Stadium
Wembley HA9 0WS London
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1 Ratings
Loading...
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.