Egal ob mit der Tube, bei einer Fährfahrt oder bei einem Gang über eine der zahllosen spektakulären Brücken über die Themse: Auf keinen Fall solltet ihr euch einen Abstecher ans Südufer von Londons Lebensader entgehen lassen. Denn hier erwarten euch architektonische Highlights, spektakuläre Aussichten und feinste Kultur.

Unerlässlich also, dass wir auch der Bankside und South Bank London einen eigenen Guide widmen, um euch diesen tollen Teil der Stadt mit all seinen Highlights näher zu bringen!

Der komplette Bankside & South Bank London Guide mit Karte

Vom Südufer der Themse aus werdet ihr einen ganz neuen Blick auf London bekommen – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn vom London Eye, dem Balkon des Tate und der schwindelerregend hoch gelegenen Aussichtsplattform “The View from the Shard” bieten sich euch Perspektiven auf Big Ben, St Paul’s & Co, von denen ihr nicht zu träumen gewagt hättet!

Aber auch am Boden gibt es so einiges zu sehen. So ist das Tate Modern natürlich nicht nur wegen des Blicks vom Balkon einen Besuch wert, sondern gehört als eines der drei meistbesuchten Museen der Welt definitiv auf euer Programm. Für Kunstbegeisterte warten zudem viele weitere, kleine Galerien darauf, entdeckt zu werden.

Außerdem laden an der South Bank auch zahlreiche Theater dazu ein, tiefer in Londons Kulturszene abzutauchen – allen voran das National Theater und selbstverständlich das Shakespeare’s Globe.

London entdecken: Sehenswürdigkeiten in Bankside & South Bank

Von der in 244 Metern Höhe gelegenen Aussichtsplattform auf The Shard bis herab in die düsteren Kapitel der Stadt im London Dungeon – auf der Bankside und South Bank Londons gibt es viel zu entdecken!

London Eye

Direkt gegenüber des Big Ben ragt einer von Londons futuristischsten Touristenmagneten in den Himmel: das London Eye. Ursprünglich als saisonale Attraktion gedacht, ist das auch “Millennium Wheel” genannte Riesenrad heute nicht mehr von der Themse wegzudenken. So kommen Besucher seit nun fast 18 Jahren in den Genuss eines atemberaubenden Blickes über London.

South Bank London - London Eye

Dabei belächeln viele das mit 135 Metern größten Riesenrad Europas als Standard-Touri-Attraktion. Wenn ihr auch dazu gehört, lasst euch von uns eines Besseren belehren. Denn die Aussicht aus den gläsernen Gondeln ist einfach nur spektakulär! Zudem dreht sich das Rad mit gerade einmal 0,26 Metern in der Sekunde sehr langsam, weshalb ihr über eine halbe Stunde Zeit an Bord habt und den Blick in alle Richtungen entspannt genießen könnt!

Vor allem zum Sonnenuntergang ist die Stimmung bei einer Fahrt mit dem London Eye ganz besonders!

Wenn es dunkel wird über London, wird jedoch auch das Rad selbst zum echten Hingucker – denn zu besonderen Anlässen erstrahlt es in bunten Farben. Am St Patrick’s Day beispielsweise leuchtet das Rad grün in den Nachthimmel! Noch beeindruckender sind aber natürlich die Lichtershows zu Weihnachten und Silvester.

  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 20:30 Uhr, im Juli und August bis 21:30 Uhr

The View from the Shard

Am Südufer der Themse befindet sich der mit 309 Meter höchste Wolkenkratzer Londons: The Shard. Im diesem Bau aus Stahl und Glas findet ihr nicht nur Büros, exklusive Restaurants und ein Luxushotel (welches wir euch am Ende dieses Beitrags noch ausführlich vorstellen) – sondern auch einen traumhaften Blick über die Stadt!

South Bank London - The Shard

Denn in 244 Metern Höhe, in den Etagen 68 bis 72, findet ihr mit “The View from The Shard” auch eine der imposantesten Aussichtsplattformen Londons mit einem Weitblick von bis zu 64 Kilometern! “Shard” bedeutet übersetzt übrigens soviel wie Scherbe – und schaut ihr euch dieses architektonische Highlight genauer an, wisst ihr auch, wieso es genau so heißt: Über 11.000 Glasscheiben wurden für die splitterartig abschließende Fassade verbaut.

  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr

Borough Market

Der Borough Market ist ein wahres Mekka für Feinschmecker – und darf deswegen auf keinen Fall bei unseren South Bank London Highlights fehlen. Der Markt ist einer der ältesten Lebensmittelmärkte der Stadt und es gibt ihn bereits seit dem 13. Jahrhundert. Die bunten Marktstände sind nicht nur ein echter Hingucker, sondern ergeben zusammen mit dem Duft von frisch gebackenen Leckereien und verschiedensten Gewürzen eine sowohl eindrucksvolle als auch authentische Atmosphäre.

South Bank London - Borough Market

Viele Londoner Restaurantbesitzer und Chefkochs kaufen ihre Zutaten hier ganz frisch ein. Mit etwas Glück seht ihr also vielleicht sogar Jamie Oliver beim Durchstreifen des Marktes. 😉 In direkter Nachbarschaft zum Markt gibt es zudem viele schöne Cafés, Bars und Restaurants, die das gemütliche Gesamtbild noch stimmiger machen!

  • Öffnungszeiten: Donnerstags von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr, freitags von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags immer von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Sea Life London

Das Sea Life London Aquarium ist ein echtes Erlebnis. Egal ob Groß oder Klein – beim Gang durch den Glastunnel, der euch direkt durch einen tropischen Ozean führt, gerät wirklich jeder ins Staunen. Im größten Aquarium Europas könnt ihr natürlich auch bei Fütterungen und verschiedenen Shows dabei sein. Oder ihr macht einen Abstecher zum “Streichel-Pool” und erlebt verschiedene der exotischen Meeresbewohner hautnah.

  • Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, samstags und sonntags von 09:30 bis 19:00 Uhr

London Dungeon

Hier ist Gruseln Garantiert: Seit über 40 Jahren entführen im London Dungeon professionelle Schauspieler die Besucher in die Schreckenszeiten der Pest, des großen Brandes oder Jack the Rippers. In detailverliebten Kostümen bringen sie euch dabei auf unterhaltsame Weise die Geschichte der Stadt näher. Aber seid darauf vorbereitet, auch selbst in das Spiel eingebunden zu werden!

Trotzdem: Das ganze ist mehr ein gruseliger (und lehrreicher!) Spaß als ein Horror-Trip. Kein Wunder also, dass der Dungeon bei Groß und Klein beliebt ist – und es mittlerweile auch Ableger in anderen Metropolen gibt.

  • Öffnungszeiten: Sonntags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Die besten Museen und Galerien in Bankside & South Bank

Mit dem Tate Modern als weltweit wichtigstes Museum für moderne Kunst erwartet auch am südlichen Ende der Millenium Bridge ein echtes Highlight. Doch auch viele kleinere Galerien in South Bank sind einen Besuch wert.

Tate Modern

Das Tate Modern ist das wohl wichtigste und meistbesuchte Museum der modernen Kunstwelt – und unser Lieblingsmuseum in London! Die Dauerausstellung zeitgenössischer Kunst hier ist derzeit eine der umfassendsten Sammlungen der Welt. Hier könnt ihr sowohl die Stücke von einigen der bekanntesten Künstler der Welt als auch die Werke junger, aufstrebender Künstler bestaunen.

South Bank London - Tate Modern Gallery

Bereits im Jahre 1916 öffnete das Tate Modern seine Pforten – und erfreut sich seither stetig wachsender und zu Beginn unerwartet großer Beliebtheit. Im Jahr 2000 zog der Hauptteil des Museums in die direkt am Südufer der Themse gelegene Bankside Power Station, ein stillgelegtes Ölkraftwerk.

Das Beste am Tate Modern: Der Eintritt in die Dauerausstellung ist frei!

Seit dem gleichen Jahr stellt auch die Millenium Bridge eine Verbindung zwischen der unmittelbar am anderen Flussufer liegenden St Paul’s Cathedral und dem Tate Museum her. Vom Balkon in der zweiten Etage des Tate erwartet euch also ein besonders schöner Ausblick auf die St Paul’s und die Brücke!

  • Adresse: Bankside
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Freitag und Samstag von 10:00 bis 22:00 Uhr
  • Preis: kostenlos
  • Webseite: tate.org.uk

Bankside Gallery

Als offizielle Galerie der Royal Watercolour Society und der Royal Society of Painter Printmakers stellt die Bankside Gallery hauptsächlich Drucke und Werke aus Wasserfarben aus. Daneben engagiert man sich jedoch auch für die Lehre und Förderung der Kunst auf Papier. Die Kunstinteressierten unter euch werden sich über die umfangreiche Lektüre zum Thema freuen, die ihr im Shop kaufen könnt!

  • Adresse: 48 Hopton Street, Bankside
  • Öffnungszeiten: täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Preis: kostenlos
  • Webseite: banksidegallery.com

White Cube

Das Thema “Weißer Würfel” findet sich in den verschiedensten Details der Architektur von Jay Joplings Galerie für Gegenwartskunst wieder. Im White Cube Bermondsey werden aber nicht nur weiße, sondern auch bunte Ausstellungen von internationalen Künstlern gezeigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#WhiteCube’s solo booth at #Frieze2018 focuses on the work of #LiuWei at stand D7. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ . Displayed within an immersive mesh installation, Wei's paintings adopt a fluid style of painting which centres on colour and organic forms and includes two series of paintings, 'Outdoors' and 'Silence'. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ . Find out more on whitecube.com/news. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ . Images: Liu Wei, Frieze London 2018, 3 - 7 October 2018 © Liu Wei. Photo © White Cube (Ollie Hammick)

Ein Beitrag geteilt von White Cube (@whitecubeofficial) am

  • Adresse: 144-152 Bermondsey St
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Preis: kostenlos
  • Webseite: whitecube.com

HMS Belfast

Ihr habt ein Faible für Seefahrt? Dann solltet ihr euch einen Besuch auf der HMS Belfast nicht entgehen lassen. Das Kriegsschiff gehört zum Imperial War Museum und liegt seit 1971 als Museumsschiff auf der Themse. Das Schiff wurde unter anderem im Zweiten Weltkrieg gegen Deutschland und im Koreakrieg eingesetzt. Heute könnt ihr es von oben bis unten erkunden und einen Einblick in das Leben der Royal Navy auf See bekommen.

  • Adresse: The Queen’s Walk, Bankside
  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Preis: Erwachsene ab £17.00, Kinder £8.50
  • Webseite: iwm.org.uk

Feinste Unterhaltung in London: Theater in Bankside & South Bank

Neben tollen Museen und Aussichten aus schwindelerregenden Höhen hat South Bank auch im Bereich Theater viel zu bieten. So findet ihr hier unter anderem National Theatre und den erst 2018 renovierten Purcell Room, in dem hauptsächlich Konzerte und weitere Veranstaltungen stattfinden. Fans von klassischer Musik sollten unbedingt in die Royal Festival Hall gehen, wo das Londoner Philharmonie-Orchester spielt.

Wollt ihr einen Klassiker von Shakespeare sehen, dann ist das Freilufttheater Globe Theatre die richtige Wahl. Das ursprünglich 1599 erbaute, runde Theater war das berühmteste seiner Zeit. Nachdem es 1613 durch ein Feuer zerstört wurde, könnt ihr heute im beeindruckenden Nachbau aus den 1990er-Jahren eines der Stücke des wohl bedeutendsten Schriftstellers aller Zeiten genießen.

Unsere Lieblings-Restaurants in Bankside & South Bank

Bala Baya

Ein Besuch in diesem israelischen Restaurant mit Bäckerei ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Die Gerichte hier verbinden die traditionelle Küche aus Tel Aviv mit modernen, internationalen Elementen. Abgerundet wird die stimmige Tel Aviv-Atmosphäre durch den vom Bauhaus inspirierten Stil, der den Fokus aber nicht von den schmackhaften Gerichten weglenkt!

Padella

Lasst euch hier nicht von der öfters langen Schlange vor dem direkt am Borough Market gelegenen Laden abschrecken – denn das Warten lohnt sich wirklich: Das italienische Restaurant ist mehrfach preisgekrönte und wurde 2017 auch unter die 100 besten Restaurants in Großbritannien gewählt. Drinnen genießt ihr dann nicht nur fantastisches Essen a la nonna, sondern auch die entspannte Atmosphäre im edlen, schwarz-weißen Industrial-Chic.

OXO Tower Brasserie

Hier, in der achten Etage des direkt an der Themse gelegenen OXO Towers, könnt ihr schick essen und gleichzeitig eine super Aussicht auf die Stadt genießen. In der Brasserie mit Bar bekommt ihr alles, was das Herz begehrt – auch den englischen Afternoon Tea mit süßen Köstlichkeiten.

Die besten Pubs & Bars in Bankside & South Bank

The Kings Arms

Allein schon wegen der Lage in der schmalen, historischen Straße lohnt sich der Weg zu diesem Pub. Die meisten Besucher kommen aber wohl wegen der großartigen Auswahl an lokalen Bieren und Ales her. Zudem bekommt ihr in dem mehrfach prämierten Pub auch vorzügliches Thai Food – was in Kombination mit der traditionellen Einrichtung mit britischen Charakter eine spannende Atmosphäre ergibt.

Lord Nelson

Peace, Love und Happiness: Das ist das Motto dieses urigen Pubs. Die kitschige Einrichtung mit Wandgemälden von Teletubbies und Plüsch-Gremlins, die auf den Zapfhähnen sitzen, ist zwar nicht jedermanns Geschmack – man muss aber schon sehr verbittert sein, um nicht wenigstens darüber schmunzeln zu können. 😉 Neben jeder Menge Nippes gibt es hier aber vor allem große Burger, bezahlbare Drinks und hausgemachte Shots. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist äußerst gut und Freundlichkeit wird hier groß geschrieben!

Wheatsheaf Borough Market

Der hippe Pub ist nicht nur selbsternannter Low-Carb-Gegner – er hat auch sonst viele Mottos. Eines davon lautet “everything tastes better with whisky in it”. In diesem Sinne, kostet euch drinnen oder draußen durch die Biere, Cider und Weine und lasst euch dabei einen leckeren Burger schmecken!

Rooftop Bars über den Dächern von Bankside & South Bank

Von den Hochhäusern in South Bank aus habt ihr einen fantastischen Blick auf die City am Nordufer de Themse. Wo könntet ihr den Tag also besser ausklingen lassen als in einer der zahlreichen Rooftop Bars? Wir stellen euch unsere drei Favoriten vor!

Bar Elba

Elba war das paradiesische Exil von Napoleon. Und unter diesem Motto stehend, ist in der entspannten Rooftop Bar natürlich vieles französisch angehaucht. Bei der tollen Aussicht kommt allerdings eher urbanes als mediterranes Feeling auf. Macht es euch auf der teilweise überdachten und bunt gestalteten Terrasse mit einem Cocktail gemütlich – frei nach dem Motto: Liberté, egalité – rosé!

GŎNG

Die Champagner- und Cocktailbar des Shangri-La Hotels im The Shard genießt einen hervorragenden Ruf. Die Aussicht im 52. Stock ist wirklich unglaublich und die Cocktails sind hier mindestens genauso stilvoll gestaltet wie die Einrichtung. Aber nicht nur Abends, sondern auch beim Royal Afternoon Tea mit liebevoll kreierten Köstlichkeiten könnt ihr hier so richtig die Seele baumeln lassen.

Rumpus Room Rooftop Bar

Im direkt neben dem OXO Tower gelegenen Mondrian Hotel findet ihr ein weiteres Highlight unter den Londoner Rooftop Bars mit Blick auf die Skyline nördlich der Themse. Egal ob an der Bar oder auf der Terrasse, es erwarten euch wahnsinnig gute Cocktails, Champagner, ausgewählte Weine und kunstvoll angerichtete Snacks oder Burger. Hier solltet ihr unbedingt vorher reservieren!

Die schönsten Hotels in Bankside & South Bank

Bankside und South Bank bieten euch eine tolle Auswahl an erstklassigen Hotels – natürlich meist eher etwas hochpreisiger. Doch auch hier gibt es Alternativen für den schmaleren Geldbeutel. Das sind unsere Hotel-Favoriten:

Shangri-La Hotel The Shard

Mehr Luxus geht kaum: Die Rezeption des Shangri-La befindet sich auf der 35. Etage des The Shard London. Von hier aus habt ihr einen wirklich unvergleichlichen Blick auf das das London Eye, die St Paul’s Cathedral und andere Sehenswürdigkeiten der Stadt.

South Bank London - Shangri-La The Shard

Das hat natürlich seinen Preis. Ein Zimmer im Shangri-La Hotel The Shard hat einen Preis von rund £ 400 pro Nacht. Dafür bekommt ihr ein luxuriöses Badezimmer und Zugang zum Pool, welcher natürlich ebenfalls einen fantastischen Blick über die Stadt erlaubt. Zwar unterscheidet sich das Shangri-La abgesehen von der wirklich spektakulären Location nur wenig von anderen Luxushotels in London, doch eine Übernachtung hier ist definitiv ihr Geld wert.

Verfügbarkeiten & Preise

Mondrian at the Sea Containers

Etwas mehr als fünf Gehminuten zum Tate Modern Museum und zur St. Paul’s Cathedral, 15 Minuten zu London Eye, Borough Market und Sea Life – und dazu ein einmaliger Blick auf die Themse: Die Lage des Mondrian lässt sich getrost als herausragend und perfekt für einen London-Trip bezeichnen.

South Bank London - Mondrian Hotel

Das 5-Sterne Mondrian Hotel befindet sich bekannten Sea Container Gebäude, das direkt am Ufer über der Themse thront und im Design einem Kreuzfahrtschiff nachempfunden ist. Ein erstklassiges Restaurant und eine Cocktail-Bar mit Blick auf die Themse sowie ein luxuriöses Spa sind in dieser Preiskategorie selbstverständlich auch an Bord.

Für die Gestaltung des Inneren war der renommierte Innenarchitekt Tom Dixon verantwortlich. Er verpasste jedem Zimmer einen modernen, minimalistischen Stil. Die Liebe zum Detail macht euren Aufenthalt hier auf jeden Fall unvergesslich!

Verfügbarkeiten & Preise

Premier Inn Southwark

Das Premier Inn in Southwark bietet euch – wie auch die anderen Premier Inn Hotels in London – ein herausragend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Premier Inn Southwark punktet zudem mit seiner wahnsinnig guten Lage in der Nähe des Borough Market, unweit von The Shard.

South Bank London - Premier Inn Southwark

Von hier aus gelangt ihr zu Fuß super schnell zur Tower Bridge, zum Tower of London, zum Tate Modern Museum und zur Millenium Bridge. Wenn ihr lieber mit der U-Bahn fahrt, dann ist die London Bridge Station nur ein paar Minuten entfernt. Sie verbindet alle interessanten Bereiche der Stadt.

Verfügbarkeiten & Preise

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
🎉  Endlich da: Unser London Reiseführer  JETZT VORBESTELLEN
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK
Anmelden Registrieren

myLDN – dein London-Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myLDN anmelden und deine London-Reise einfach und bequem online planen.
Erfahre mehr zu myLDN

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myLDN – dein London-Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myLDN, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine London-Reise online zu planen!